Verfahrensrecht

Das Finanzamt kann die Besteuerungsgrundlagen bei einer nicht abgegebenen Steuererklärung schätzen. Aber wie gehen die Finanzbehörden dabei vor? Das...

Mehr erfahren

Das BMF hat den Anwendungserlass zur Abgabenordnung (AEAO) um eine Erläuterung zur Berichtigung von Erklärungen ergänzt. Dabei geht es um die Regelung...

Mehr erfahren
Verfahrensrecht, Steuerberatung, Top News

„Verböserung“ nach Einspruch?

Wann kann das Finanzamt einen Steuerbescheid nach einem Einspruch auch zum Nachteil des Steuerpflichtigen abändern? Nach einem BFH-Urteil ist eine...

Mehr erfahren
Verfahrensrecht, Steuerberatung, Top News

Rechtsfolgen einer Tilgungsbestimmung

Wann kann eine Tilgungsbestimmung bei Zahlungen an das Finanzamt nachträglich geändert werden? Mit drei Urteilen hat der BFH klargestellt, dass eine...

Mehr erfahren

Das BMF hat das vormalige Verwaltungsschreiben zu den von Amts wegen als „vorläufig“ erlassenen Steuerbescheiden aktualisiert. Der Katalog der...

Mehr erfahren

EU-Abgaben, die zu Unrecht erhoben wurden, müssen schon ab dem Zeitpunkt ihrer Zahlung verzinst werden. Dies hat der BFH klargestellt. Damit können...

Mehr erfahren

Wann darf sich das Finanzamt mit einem Auskunftsersuchen unmittelbar an Dritte wenden? Der BFH hat den Möglichkeiten der Finanzbehörden, etwa bei...

Mehr erfahren

Personengesellschaften bestehen als Liquidationsgesellschaft steuerrechtlich so lange fort, bis alle Rechtsbeziehungen beendet sind. Die...

Mehr erfahren
Beraterpraxis, Steuerberatung, Steuerfachangestellte, Verfahrensrecht

Änderung von Bescheiden: Wann ist ein Fehler eine offenbare Unrichtigkeit?

Das BMF hat den Anwendungserlass zur AO (AEAO) zum Verfahrensrecht, der die Regelung zur Berichtigung wegen offenbarer Unrichtigkeit (§ 129 AO)...

Mehr erfahren

Haben Sie schon einmal versäumt, Angaben in Ihrer Steuererklärung zu machen, die Sie zuvor bereits gegenüber dem Finanzamt gemacht hatten? Wenn Ihnen...

Mehr erfahren