3/4.0 Vorbemerkung

Autor: Hänchen

Nachdem sich das Kapitel 3/3 mit den bundesweit geltenden Beratungsförderungsprogrammen beschäftigt, werden in Teil 3/4 die wichtigsten länderspezifischen Beratungsförderungsprogramme vorgestellt. Hierbei handelt es sich vorrangig um solche Programme, die von Beratern bzw. Beratungsunternehmen durchgeführt werden können.

Spezielle Beratungsförderungsprogramme

In der Regel haben die Bundesländer neben den "normalen" (Vor-)Gründungs-, Nachfolge- bzw. Coachingberatungen auch noch ländereigene Programme, die z.B. die Umwelt- oder Energieberatung betreffen. Hierfür muss der Berater spezialisiert auf diese Art von Beratung sein und die entsprechende Qualifizierung nachweisen.

Ohne Landesprogramm geht es auch

Aber auch das gibt es: Hamburg und Niedersachsen z.B. bieten kein eigenes Förderprogramm für die betriebswirtschaftliche Beratung an. Wer hier einen Zuschuss für eine Beratung beantragen möchte, muss auf die Bundesprogrammme zurückgreifen.