6/15.1.4 Brancheninfo Wohnungsvermittler

Autoren: Böttges-Papendorf/Hänchen

Begriffsbestimmung

Wohnungsvermittler gemäß Wohnraumvermittlungsgesetz (WoVermG) ist, "… wer den Abschluß von Mietverträgen über Wohnräume vermittelt oder die Gelegenheit zum Abschluß von Mietverträgen über Wohnräume nachweist" (§ 1 Satz 1 WoVermG).

Begriff Wohnraum

Als Wohnraum wird nicht nur solcher verstanden, der für private Wohnzwecke genutzt wird. Das Wohnungsvermittlungsesetz zählt hierzu auch "… solche Geschäftsräume, die im räumlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang stehend mit Wohnräumen zusammen vermietet werden. Nicht als Wohnraum zählen solche, die im Rahmen des Fremdenverkehrs vermittelt werden" (§ 1 Satz 2 und 3 WoVermG).

Pflichten

Die Vermittlung von Wohnraum unterliegt bestimmten Regelungen. Diese sind im Wohnungsvermittlungsgesetz (WoVermG) festgelegt. Der Makler/Vermittler

darf Wohnraum nur bei Vorliegen eines Auftrags des Eigentümers (Vermieters) oder einer anderen berechtigten Person und