6/15.3 Trends und Branchenanalysen

Autoren: Böttges-Papendorf/Hänchen

Betongold: Wann platzt die Blase?

Die Immobilienwirtschaft befindet sich seit Jahren im Aufwandstrend. Das betrifft sowohl die direkten Investitionen in Immobilien wie auch die Makler und Verwalter in der Folge. Das "Betongold" profitiert dabei vor allen Dingen von den seit Jahren niedrigen und stetig weiter fallenden Zinsen. Die früher oft belächelten Langfristrenditen von Immobilien von um 5 % erscheinen da attraktiv. Gerade aber wenn "jedermann" auf einen Investitionszug aufspringt, ist Vorsicht angebracht vor Überhitzungserscheinungen und auch hier schützt nur die stetige genaue Marktbeobachtung.

Informationsquellen

Wirtschaftsforschungsinstitute und Analysten von Banken befassen sich kontinuierlich mit dem Immobiliensektor. Speziell hervorzuheben sind die folgenden Institutionen und Informationsquellen:

Institution

Informationsquelle

ifo-Institut München

ifo-Schnelldienst

Volksbanken/Raiffeisenbanken