»Reverse Charge: Was müssen Sie bei Dienstleistungen an Unternehmer im Ausland beachten?«

Bei reinen Dienstleistungen an Unternehmer innerhalb der EU gilt regelmäßig die Umkehr der Steuerschuldnerschaft. Allerdings gibt es von dieser Regel bedeutende Ausnahmen! Unsere Infografik zeigt Ihren Mandanten die häufigsten Sonderfälle auf und ermahnt sie, sich nicht blind auf die Regel zu verlassen, sondern sich immer über die länderspezifischen Bestimmungen zu informieren.