11.5 Bilanzielle Konsequenzen der effektiven Kapitalerhöhung