Details ausblenden
BFH - Urteil vom 14.12.1994 (X R 128/92)

BFH - Urteil vom 14.12.1994 (X R 128/92)

Der Kläger und Revisionsbeklagte (Kläger) war bis zum 31. Dezember 1982 als Kommanditist an der H & Co. KG (KG) beteiligt, die ein Restaurant und eine Bier- und Weinwirtschaft betrieb. Vor seinem Ausscheiden war er an [...]
BFH - Urteil vom 08.12.1994 (IV R 7/92)

BFH - Urteil vom 08.12.1994 (IV R 7/92)

I. Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) ist eine in das Handelsregister eingetragene Kommanditgesellschaft (KG), die ihren Gewinn für das Wirtschaftsjahr vom 1. Juli bis zum 30. Juni des Folgejahres ermittelt. [...]
BFH - Urteil vom 08.12.1994 (IV R 73/92)

BFH - Urteil vom 08.12.1994 (IV R 73/92)

Der Kläger und Revisionsbeklagte (Kläger) gründete zum 1. Juli 1982 mit dem verstorbenen HK eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Zweck dieser Gesellschaft, die ihren Gewinn durch Bestandsvergleich nach § 4 Abs. [...]
BFH - Urteil vom 14.09.1994 (I R 12/94)

BFH - Urteil vom 14.09.1994 (I R 12/94)

I. Der Kläger und Revisionsbeklagte (Kläger) ist von Beruf Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Er führte bis Ende 1984 eine Einzelpraxis. Zum 1. Januar 1985 begründete er mit dem Wirtschaftsprüfer und Steuerberater B [...]
BFH - Urteil vom 10.08.1994 (I R 133/93)

BFH - Urteil vom 10.08.1994 (I R 133/93)

I. Die Kläger und Revisionsbeklagten (Kläger) - zwei Steuerberater - schlossen mit Wirkung zum 1. Januar 1981 einen Sozietätsvertrag. Gegenstand der Sozietät, im Vertrag als 'BGB-Gesellschaft' bezeichnet, sollte die [...]
BFH - Urteil vom 14.06.1994 (VIII R 37/93)

BFH - Urteil vom 14.06.1994 (VIII R 37/93)

Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) ist eine GmbH & Co. KG. Gegenstand ihres Unternehmens ist der Erwerb, die Veräußerung, der Betrieb und die Verwaltung von Seeschiffen. An ihr sind zahlreiche Kommanditisten [...]
BFH - 26.05.1994 (IV R 77/92)

Ermittlung der Vorbesitzzeit i.S.d. § 6 b EStG bei Personengesellschaften

Außerdem bestätigt der BFH die Verwaltungsauffassung, daß die bloße Übertragung eines Gesellschaftsanteils auf einen anderen Gesellschafter, bei der dieser keine Einlage erbringt, sondern lediglich den Kaufpreis für [...]
BFH - Urteil vom 21.04.1994 (IV R 70/92)

BFH - Urteil vom 21.04.1994 (IV R 70/92)

Zwischen den Beteiligten ist streitig, wie sich der Erwerb von Mitunternehmeranteilen auf den Gewinn des Erwerbers auswirkt.. Die Klägerin und Revisionsbeklagte (Klägerin), eine GmbH & Co. KG, beschäftigte sich seit [...]
BFH - Urteil vom 01.03.1994 (VIII R 35/92)

BFH - Urteil vom 01.03.1994 (VIII R 35/92)

Die Kläger und Revisionskläger (Kläger) waren - zusammen mit einem weiteren Miterben T - Mitglieder einer Erbengemeinschaft nach ihrer Großmutter S. Diese war zusammen mit drei weiteren Gesellschaftern M, H und L zu je [...]
BFH - Urteil vom 24.02.1994 (IV R 33/93)

BFH - Urteil vom 24.02.1994 (IV R 33/93)

Die Kläger und Revisionsbeklagten (Kläger) schlossen sich im Jahre 1988 zu einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) zusammen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Tierarztpraxis mit ambulanter und [...]
BFH - Urteil vom 17.02.1994 (VIII R 13/94)

BFH - Urteil vom 17.02.1994 (VIII R 13/94)

Die Klägerin und Revisionsbeklagte (Klägerin) war eine OHG, an der K 1 und K 2 je zur Hälfte als Gesellschafter beteiligt waren. Gegenstand des Unternehmens der OHG war ein Optikerbetrieb und der Handel mit Uhren und [...]
BFH - Urteil vom 16.02.1994 (XI R 50/88)

BFH - Urteil vom 16.02.1994 (XI R 50/88)

I. Die Klägerin und Revisionsbeklagte (Klägerin), eine Partenreederei in Liquidation, betrieb die Seeschiffahrt. Bis zum 30. Juni 1982 waren an ihr D mit 20 Parten, die W-AG mit 50 Parten, die G-AG mit 20 Parten sowie [...]
BFH - Urteil vom 26.01.1994 (III R 39/91)

BFH - Urteil vom 26.01.1994 (III R 39/91)

Die Kläger und Revisionskläger (Kläger) werden zur Einkommensteuer zusammenveranlagt. Die Ehefrau (Klägerin) betrieb in den Streitjahren 1985/86 eine Gast- und Speisewirtschaft (Gewinnermittlung nach § 5 des [...]
BFH - Beschluß vom 25.01.1994 (VIII B 111/93)

BFH - Beschluß vom 25.01.1994 (VIII B 111/93)

Die Antragstellerin und Beschwerdeführerin zu 1 (Antragstellerin zu 1) ist eine KG, die Antragstellerin und Beschwerdeführerin zu 2 (Antragstellerin zu 2) ist die Witwe des früheren Kommanditisten (K) der KG. Sie [...]