Details ausblenden
BFH - Urteil vom 14.12.1995 (IV R 106/94)

BFH - Urteil vom 14.12.1995 (IV R 106/94)

Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) ist eine GmbH, an der sich ihr alleiniger Gesellschafter, der Beigeladene (A), atypisch still beteiligt hat. Im Vertrag vom 30. April 1985 über die Gründung der stillen [...]
BFH - Urteil vom 12.12.1995 (VIII R 59/92)

BFH - Urteil vom 12.12.1995 (VIII R 59/92)

Die Revisionskläger sowie die Beigeladenen waren teils Gesellschafter der 1976 gegründeten P-KG, teils waren sie --insgesamt 603 Personen mit geleisteten Einlagen von insgesamt rd. 6,5 Mio DM und gewährten Darlehen von [...]
BFH - Urteil vom 28.09.1995 (IV R 39/94)

BFH - Urteil vom 28.09.1995 (IV R 39/94)

Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin), die heute die Rechtsform einer GmbH & Co. KG aufweist, wurde im Jahre 1951 von den Herren H.X. und K.X. als Gesellschaft bürgerlichen Rechts gegründet. Sie trat nach außen [...]
BFH - Urteil vom 28.09.1995 (IV R 57/94)

BFH - Urteil vom 28.09.1995 (IV R 57/94)

Der Kläger und Revisionsbeklagte (Kläger) brachte seine Steuerberaterpraxis in eine zum 1. Januar 1985 gegründete Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) ein. In der Eröffnungsbilanz der GbR wurden die Buchwerte der [...]
BFH - Urteil vom 21.09.1995 (IV R 65/94)

BFH - Urteil vom 21.09.1995 (IV R 65/94)

A betrieb unter der Firma 'F, Inhaber A' in gemieteten Räumen ein Einzelunternehmen. Er veräußerte das Betriebsvermögen an die Klägerin und Revisionsklägerin, eine GmbH & Co. KG (im folgenden Klägerin oder KG), die [...]
BFH - Urteil vom 06.07.1995 (IV R 30/93)

BFH - Urteil vom 06.07.1995 (IV R 30/93)

Die Beigeladene (KG) betreibt einen Großhandel. An ihrem Festkapital von 4,6 Mio DM waren zu Beginn des Streitjahres 1981 als Komplementäre die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) mit 2,3 Mio DM (50 v.H.) und K [...]
BFH - Beschluß vom 03.07.1995 (GrS 1/93)

BFH - Beschluß vom 03.07.1995 (GrS 1/93)

A. Sachverhalt, Anrufungsbeschluß des XI. Senats und Stellungnahme der Beteiligten I. Vorgelegte Rechtsfrage Der XI. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) hat durch Beschluß vom 2. September 1992 XI R 21/91 (BFHE 171, 31, [...]
BFH - Urteil vom 27.06.1995 (V R 36/94)

BFH - Urteil vom 27.06.1995 (V R 36/94)

I. Der Architekt X war zu einem 1/10 Bruchteil Mitinhaber eines Teileigentums (Miteigentumsanteil, der mit dem Sondereigentum an einem Geschäftslokal verbunden war) sowie zu dem gleichen Bruchteil Mitinhaber von zehn [...]
BFH - Urteil vom 18.05.1995 (IV R 46/94)

BFH - Urteil vom 18.05.1995 (IV R 46/94)

Gesellschafter der Klägerin und Revisionsklägerin zu 1, einer GmbH & Co. KG (KG), sind die Klägerin und Revisionsklägerin zu 2, eine GmbH (GmbH) als allein geschäftsführungsberechtigte Komplementärin sowie zwei [...]
BFH - Urteil vom 16.05.1995 (VIII R 18/93)

BFH - Urteil vom 16.05.1995 (VIII R 18/93)

Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) ist eine GmbH & Co. KG. Persönlich haftende Gesellschafterin ist die V-GmbH mit einem Kapitalanteil von 10 v.H. Die mit je 50 v.H. an der GmbH und mit je 45 v.H. an der [...]
BFH - Urteil vom 11.05.1995 (IV R 44/93)

BFH - Urteil vom 11.05.1995 (IV R 44/93)

Gesellschafter der X & Co., die zunächst in der Rechtsform der offenen Handelsgesellschaft (OHG) betrieben und aus der Einkünfte aus Gewerbebetrieb bezogen wurden, waren im Streitjahr Frau B und Herr Sch mit Anteilen [...]
BFH - Urteil vom 26.01.1995 (IV R 54/93)

BFH - Urteil vom 26.01.1995 (IV R 54/93)

Der während des Revisionsverfahrens verstorbene Kläger und Revisionskläger (Kläger), als dessen alleinige Erbin seine Ehefrau, die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin), das Revisionsverfahren fortführt, war als [...]
BFH - Urteil vom 26.01.1995 (IV R 23/93)

BFH - Urteil vom 26.01.1995 (IV R 23/93)

Die Klägerin und Revisionsbeklagte (Klägerin), eine GmbH & Co. KG, aus der Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielt werden und deren Kommanditisten die Beigeladenen sind, war im Streitjahr (1985) als Kommanditistin an der [...]