§ 2139 BGB
Stand: 21.12.2021
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Herstellung materieller Gerechtigkeit, BGBl. I S. 5252
Buch 5 Erbrecht
Abschnitt 3 Testament
Titel 3 Einsetzung eines Nacherben

§ 2139 BGB Wirkung des Eintritts der Nacherbfolge

§ 2139 Wirkung des Eintritts der Nacherbfolge

BGB ( Bürgerliches Gesetzbuch )

Mit dem Eintritt des Falles der Nacherbfolge hört der Vorerbe auf, Erbe zu sein, und fällt die Erbschaft dem Nacherben an.