§ 898 BGB
Stand: 21.12.2021
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Herstellung materieller Gerechtigkeit, BGBl. I S. 5252
Buch 3 Sachenrecht
Abschnitt 2 Allgemeine Vorschriften über Rechte an Grundstücken

§ 898 BGB Unverjährbarkeit der Berichtigungsansprüche

§ 898 Unverjährbarkeit der Berichtigungsansprüche

BGB ( Bürgerliches Gesetzbuch )

Die in den §§ 894 bis 896 bestimmten Ansprüche unterliegen nicht der Verjährung.