19.1 Personenkreis

Autor: Bolk

19.1

Die Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns1) (Thesaurierung) können nur in Anspruch nehmen:

Bilanzierende Gewerbetreibende (Einzelunternehmer),

Mitunternehmer einer bilanzierenden Personengesellschaft, die als Mitunternehmerschaft zu beurteilen ist, wenn der Anteil am Gewinn laut Steuerbilanz zuzüglich Sonder- und Ergänzungsbilanz 10 % oder 10.000 Euro übersteigt,

bilanzierende Freiberufler sowie Land- und Forstwirte.

Soweit die Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 , § 5a oder § 13a erfolgt, bedarf es des Übergangs zur Gewinnermittlung nach § Abs. bzw. § , um die Tarifbegünstigung nach § für den nicht entnommenen Gewinn geltend machen zu können.