Aktuell im Oktober 2020


Rechtsfragen in der Corona-Krise und darüber hinaus

Corona hat den Alltag weiterhin gut im Griff. Uns so ergeben sich auch neue Rechtsfragen in Ihrem Steuerberateralltag. Möglicherweise haben Mandanten auch Sie bereits um eine Einschätzung gebeten, ob Sie das Angebot eines Gutscheins durch das Reisebüro annehmen müssen, wenn der lang geplante und ersehnte Jahresurlaub der Pandemie zum Opfer fällt. Mit dem neuen Beitrag COVID-19 - Abgesagte Pauschalreise fällt die Antwort leicht.

Besondere praktische Bedeutung dürfte die teilweise Verlängerung des Moratoriums zur Insolvenzantragspflicht haben. Für den Insolvenzgrund der Überschuldung lebt die ausgesetzte Frist allerdings bereits zum 01.10.2020 wieder auf. Die praktische Bedeutung der Regelungen beleuchten die Beiträge Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Insolvenzordnung und Jahresabschlusserstellung und Haftung des Steuerberaters in Zeiten der Corona-Pandemie.


Wichtige überarbeitete und neue Beratungssituationen



Weiterhin viel Erfolg bei der Beratung außerhalb des Steuerrechts!


Stephan Kindgen
Produktmanager Steuern