II. Sachverhalt

Autorin: Kestler

Im Verfahren war streitig, ob sich die Erbfolge nach den gesetzlichen Regelungen oder nach einem handschriftlichen Testament der Erblasserin richtet. Dieses befand sich lediglich als Kopie bei der Nachlassakte. Es war zu klären, ob es im Original bestanden hat und nachfolgend von der Erblasserin widerrufen worden war.

Letzte redaktionelle Änderung: 30.09.2021