OLG Köln - 21.12.1967 (12 U 24/67)

A. Veräußert ein Ehegatte ohne Zustimmung des anderen Ehegatten Gegenstände des ehelichen Hausrats,...

LSK-FamR/Hülsmann, § 1369 BGB LS 8 LSK-FamR/Hülsmann, § 1369 BGB LS 9 MDR 1968, 586 [...]
OLG Karlsruhe - 21.03.1967 (4 W 7/67)

Wertangaben - In einem Verzeichnis gem. § 1379 BGB sind die einzelnen Gegenstände nicht nur ihrem Bestand...

FamRZ 1967, 339 LSK-FamR/Hülsmann, § 1379 BGB LS 20 [...]
OLG Hamm - 14.03.1967 (15 W 433/66)

A. Es ist zu prüfen, ob ein sorgfältiger Wirtschafter mit rechter ehelicher Gesinnung das Rechtsgeschäft...

B. Es kann danach von Bedeutung sein, ob und in welchem Umfang z.B. ein Grundstücksverkauf den Familienfrieden zu beeinträchtigen droht und ob und in welchem Umfange insoweit bereits verhärtete Fronten vorliegen. FamRZ [...]
OLG Hamm - 14.03.1967 (15 W 443/66)

Für das Vorliegen eines ausreichenden Grundes für die Verweigerung ist in erster Linie maßgebend,...

So kann ein ausreichender wirtschaftlicher Grund für die Verweigerung der Zustimmung die mangelnde Sicherstellung der Versorgung des zustimmungsberechtigten Ehegatten sein. Dagegen ist die Sicherung eines etwaigen [...]