OLG Frankfurt/Main - 01.12.1971 (20 W 156/71)

Die Aufhebung der Pflegschaft ist anzuordnen, wenn die Mutter selbst in der Lage und willens ist, die...

FamRZ 1972, 43 Rpfleger 1972, 56 [...]
OLG Hamm - 30.11.1971 (8 U 199/69)

A. Zur Frage, wie bei der Berechnung des Zugewinns auf Kaufkraftschwund beruhende unechte Wertsteigerungen...

FamRZ 1973, 654 FamRZ 1973, 654, 656 LSK-FamR/Hülsmann, § 1376 BGB LS 89 LSK-FamR/Hülsmann, § 1381 BGB LS 29 [...]
LG Düsseldorf - 15.11.1971 (13 T 82/71)

Zugunsten des nichtehelichen Kindes können rückständige Unterhaltsbeträge für die ersten drei Lebensmonate...

FamRZ 1972, 48 LSK-FamR/Hannemann, § 1615o BGB LS 1 [...]
OLG Köln - 03.11.1971 (16 U 105/71)

Die Berufung gegen eine Entscheidung des Amtsgerichts gemäß § 1615o BGB ist beim OLG einzulegen, weil...

In diesem Sinn auch Büdenbender, FamRZ 1975, 281, allerdings unter strikter Ablehnung einer Doppelzuständigkeit im Rechtsmittelzug. FamRZ 1972, 98 LSK-FamR/Hannemann, § 1615o BGB LS 4 NJW 1972, 829 [...]
OLG Hamm - 16.09.1971 (5 U 2/71)

A. Sinn des § 1369 BGB ist es, den Hausrat im Interesse der ehelichen Lebensgemeinschaft zu erhalten....

FamRZ 1972, 297 LSK-FamR/Hülsmann, § 1369 BGB LS 1 LSK-FamR/Hülsmann, § 1369 BGB LS 2 [...]