OLG Düsseldorf - 18.12.1981 (3 UF 112/81)

a. Die Verpflichtung der Eltern, ihrem Kind eine angemessene Ausbildung zu ermöglichen, kann auch im...

Zu LS 27 b vgl. LSK-FamR/Hannemann, § 1602 BGB LS 6. FamRZ 1982, 518 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 27 [...]
OLG München - 15.12.1981 (4 UF 138/81)

Eine während der Lebensgemeinschaft trotz zweier minderjähriger Kinder (11 und 13 1/2 Jahre) ausgeübte...

FamRZ 1982, 270 LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 38 [...]
OLG Koblenz - 14.12.1981 (13 UF 584/81)

Hat eine Zahnarztpraxis einen »inneren Wert« (Goodwill), dann umfaßt der Auskunftsanspruch des anderen...

FamRZ 1982, 280 LSK-FamR/Hülsmann, § 1379 BGB LS 34 [...]
OLG Stuttgart - 10.12.1981 (16 U 22/81)

Die Bemessung des Unterhaltsanspruchs eines nichtehelichen Kindes, das noch keine wirtschaftlich selbständige...

OLG Stuttgart aaO. stützt sich für seine Entscheidung auf das Urteil des BGH, DRsp I (167) 270 b-c = FamRZ 1981, 543 = MDR 1981, 833 = NJW 1981, 1559, das aber - abweichend vom hier entschiedenen Fall - das eheliche [...]
OLG Hamm - 08.12.1981 (15 W 87/81)

Mit Eintritt der Legitimationswirkung durch die Eheschließung der leiblichen Eltern erlangt das Kind...

Die Legitimation ist gem. § 31 PStG in das Geburtenbuch einzutragen. Die Legitimation ist gem. § 31 PStG in das Geburtenbuch einzutragen. DRsp I(167)293a FamRZ 1982, 845 NJW 1983, 1741 Rpfleger 1982, [...]
OLG Stuttgart - 03.12.1981 (8 W 284/81)

Es ist eine Würdigung der Gesamtumstände der beiderseitigen Interessen nötig. Das Interesse am Besitz...

LSK-FamR/Hülsmann, § 1365 BGB LS 27 NJW 1983, 634 [...]
OLG München - 01.12.1981 (4 UF 234/81)

A. Bewertungsstichtag für das Endvermögen ist bei Scheidung der Ehe nicht der Tag der Einreichung,...

FamRZ 1982, 279 LSK-FamR/Hülsmann, § 1376 BGB LS 2 LSK-FamR/Hülsmann, § 1384 BGB LS 3 [...]
OLG Karlsruhe - 26.11.1981 (2 UF 29/80)

Zahlung einer schuldrechtlichen Rente anstelle einer Beitragsentrichtung, wenn ausgleichspflichtiger...

FamRZ 1982, 503 LSK-FamR/Runge, § 1587o BGB LS 39.7 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 24.11.1981 (12 W 505/81)

Gegen einen Dritten, der den Tod des ausgleichspflichtigen Ehegatten verschuldet hat, besteht kein Anspruch...

ES Kfz-Schaden M-4/6 FamRZ 1982, 175 LSK-FamR/Runge, § 1587e BGB LS 19 [...]
OLG Stuttgart - 20.11.1981 (15 UF 243/81 WH)

Haushaltsgegenstände, die ein Ehegatte im Wege des Erbgangs zum Alleineigentum erwirbt, sind nicht »angeschafft«...

LSK-FamR/Hülsmann, § 1370 BGB LS 6 NJW 1982, 585 [...]
KG - 04.11.1981 (18 UF 2246/81)

Die zu Zeiten der Minderjährigkeit des unterhaltsbedürftigen Kindes getroffene Bestimmung der Eltern,...

Daß die Befugnis der Eltern, eine Unterhaltsbestimmung überhaupt zu treffen, auch nach Volljährigkeit fortbesteht, ist längst unstreitig, vgl. nur LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 3 a. FamRZ 1982, 423 [...]
LG Tübingen - 04.11.1981 (S T 92/81)

Ein Zählkindvorteil der Mutter kann dem nachrangig berechtigten Vater jedenfalls dann bei der Unterhaltsfestsetzung...

Vgl. auch LSK-FamR/Hannemann, § 1615g BGB LS 3. Ähnlich: LG Heilbronn, DAV 1982, 372; a.A. bezüglich des Zählkindvorteils, welcher der Mutter aufgrund der Existenz weiterer, von einem anderen Mann bzw. anderen Männern [...]
OLG Koblenz - 26.10.1981 (13 UF 679/81)

Eine Prozeßkostenvorschußpflicht des (Pseudo-)Vaters kann auch für die Verteidigung des Kindes gegen...

FamRZ 1982, 402 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 95 [...]
OLG Oldenburg - 23.10.1981 (11 UF 64/81)

Eine Mahnung ist entbehrlich, wenn der Schuldner vor oder nach Fälligkeit bestimmt und eindeutig erklärt...

Nach dieser Entscheidung hat der Unterhaltsschuldner eine Begründung für die Einstellung seiner monatlichen Zahlungen erst im Rechtsstreit abgegeben und seine Verpflichtung zur Unterhaltszahlung überhaupt geleugnet. Ab [...]
OLG Koblenz - 14.10.1981 (13 WF 783/81)

Die Kosten für die Neueinrichtung eines Kinder- bzw. Jugendzimmers sind im allgemeinen kein Sonderbedarf...

Ebenso: AG Köln, FamRZ 1991, 735; AG Würzburg, FamRZ 1981, 79. FamRZ 1982, 424 LSK-FamR/Hannemann, § 1613 BGB LS 61 [...]
OLG Celle - 09.10.1981 (12 WF 198/81)

Gleichgeschlechtliche Beziehungen des Ehepartners stellen keine unzumutbare Härte dar, die eine Scheidung...

Hierzu kritisch: Johannsen/Henrich/Jaeger, § 1565 Rdn. 75 m.N. LSK-FamR/Hülsmann, § 1565 BGB LS 39 NJW 1982, 586 [...]
OLG Stuttgart - 02.10.1981 (15 UF 157/81)

Der Auskunftsverpflichtete hat gem. § 1379 Abs. 1 Satz 1, § 260 BGB die Angaben über eine Münz- und...

FamRZ 1982, 282 LSK-FamR/Hülsmann, § 1379 BGB LS 39 [...]
OLG Zweibrücken - Urteil vom 24.09.1981 (6 UF 7/81)

Auch bei vertraglichem Ausschluß der Abänderbarkeit einer Unterhaltsvereinbarung findet der Anspruch...

Die Parteien sind geschiedene Eheleute. Aus ihrer Ehe sind die Kinder S., geb. am ... 1959, U., geb. am ... 1960, C., geb. am ... 1964, und S., geb. am ... 1969, hervorgegangen. Die Beklagte ist Fachärztin für [...]
BayObLG - 24.09.1981 (Allg.Reg. 78/81)

PKW ist nur ausnahmsweise Hausratsgegenstand, nämlich dann, wenn er »gewidmet« wurde.

LSK-FamR/Hülsmann, § 1369 BGB LS 7.1. MDR 1982, 154 [...]
OLG Celle - 21.09.1981 (18 Wx 3/81)

Die Erklärung eines Ehegatten gegenüber dem Standesbeamten nach § 1353 Abs. 3 BGB, dem Ehenamen seinen...

Dagegen kann nach der gleichen Entscheidung die Namenswahl nach § 1355 Abs. 2 BGB nicht angefochten werden. DRsp I(165)144b FamRZ 1982, 267 LSK-FamR/Fischer, § 1355 BGB LS 10 [...]
OLG Hamm - 17.09.1981 (4 UF 201/81)

Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes - Anwendungsbereich:Kommunale Wirtschaftsbetriebe: Dortmunder...

FamRZ 1982, 73 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 80.9. [...]
OLG Zweibrücken - 27.08.1981 (3 W 59/81)

Das Vormundschaftsgericht entscheidet über das Herausgabeverlangen des sorgeberechtigten Elternteils...

DRsp I(167)287c OLGZ 1982, 178 [...]
OLG Frankfurt/Main - 26.08.1981 (1 UF 75/81)

Wenn das Einkommen des Unterhaltspflichtigen über der höchsten Einkommensgruppe der Düsseldorfer Tabelle...

Ähnlich: LSK-FamR/Hannemann, § 1610 LS 12 und 14. FamRZ 1981, 1061 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 13 NJW 1982, 833 [...]
OLG Frankfurt/Main - 24.08.1981 (5 UF 136/81)

Ein Auskunftsanspruch gem. § 1587e Abs. 1 BGB besteht nicht, wenn der VA nicht durchzuführen ist.

Im ersten Fall schied der VA aus, weil die Ehegatten vor Inkrafttreten des I. EheRG (1.7.1977) einen notariellen Vertrag über den wechselseitigen Verzicht auf einen VA - gegen Abfindung - geschlossen haben (Art. 12 Nr. [...]
BayObLG - 30.07.1981 (1 Z 57/81)

Das Kriterium Gefährung des Kindeswohls stellt einen unbestimmten Rechtsbegriff dar. Bei der näheren...

DRsp I(167)278d-e Rpfleger 1981, 442 [...]
KG - Beschluß vom 17.07.1981 (1 W 2401/81)

Der in eigener Sache tätig gewordene Rechtsanwalt hat keinen Anspruch auf Erstattung der auf seine Gebühren...

MDR 1981, 1024 VersR 1982, 300 [...]
OLG Celle - 16.07.1981 (12 UF 44/81)

Zuviel gezahlter Unterhalt und der Wert von ungerechtfertigt in Anspruch genommenem Wohnraum können...

FamRZ 1981, 1066 LSK-FamR/Hülsmann, § 1381 BGB LS 31 [...]
OLG Bremen - 10.07.1981 (5 UF 70/81)

Verzicht auf die Anrechnung von Versorgungsanwartschaften auf seiten des Ausgleichsberechtigten, wenn...

FamRZ 1981, 973 LSK-FamR/Runge, § 1587o BGB LS 19.1 [...]
BayObLG - 30.06.1981 (BReg 1 Z 37/81)

A. Der Sorgerechtsmißbrauch als unbestimmter Rechtsbegriff beinhaltet jedes Verhalten, welches für...

DRsp I(167)278b DRsp I(167)278b-c FamRZ 1981, 999 [...]
OLG Celle - 24.06.1981 (18 UF 58/80)

Ist bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung (hier: Zusatzversicherung zu einer Kapitalversicherung)...

In dem entschiedenen Fall wurde, da die Restlaufzeit noch mehr als zehn Jahre betragen hat, keine Ermäßigung vorgenommen (§ 4 Abs. 2 BarwertVO). FamRZ 1982, 617 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 93 [...]
OLG Stuttgart - 05.06.1981 (17 UF 100/81)

Alkoholsucht kann eine Krankheit i. S. des § 1572 BGB sein. Der Süchtige ist allerdings gehalten, bald...

FamRZ 1981, 963 LSK-FamR/Hülsmann, § 1572 BGB LS 1 [...]
OLG Bamberg - 03.06.1981 (2 UF 63/81)

Kosten der Kinderbetreuung in einer Kindertagesstätte sind in der Regel von dem naturalunterhaltspflichtigen,...

Ebenso für die Unterbringung in einem Kinderhort: OLG Frankfurt/M., FamRZ 1980, 183; beide Entscheidungen betreffen Situationen, in welchen der personensorgeberechtigte Elternteil nicht auf die Erwerbstätigkeit [...]
OLG Düsseldorf - 03.06.1981 (5 UF 256/80)

Die Bedürftigkeit eines Kindes entfällt nicht bereits dann, wenn der betreuende Elternteil aufgrund...

FamRZ 1982, 1108 LSK-FamR/Hannemann, § 1602 BGB LS 8 [...]
OLG Hamm - 01.06.1981 (4 UF 91/80)

Der Zweck des § 1614 Abs. 1 BGB liegt darin, Manipulationen zu Lasten Dritter, auch der Sozialhilfe,...

Ähnlich (Betonung des Schutzes der öffentlichen 'Fürsorge' vor unberechtigter Inanspruchnahme): OLG Köln, DRsp I (167) 301 c-d = FamRZ 1983, 750. FamRZ 1981, 869 LSK-FamR/Hannemann, § 1614 BGB LS 1 [...]
OLG Köln - 22.05.1981 (25 UF 37/81)

Wer den Unterhaltspflichtigen zur Erreichung seines Berufszieles länger als üblich in Anspruch nimmt...

FamRZ 1981, 809 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 67 [...]
OLG Stuttgart - 06.05.1981 (18 UF 23/80 VA)

Der Scheidungsantrag muß von einem bei dem Familiengericht zugelassenen Rechtsanwalt eingelegt werden;...

FamRZ 1981, 789 LSK-FamR/Runge, § 1587 BGB LS 42 [...]
OLG Düsseldorf - 29.04.1981 (5 WF 61/81)

Nur die dem Tag der Klageinreichung vorausgegangenen Tage sind als Rückstand i.S. des § 17 Abs. 4 GKG...

JurBüro 1981, 1048 LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 59 [...]
OLG Bremen - 23.03.1981 (5 UF 153/80 a)

Die Geltendmachung rückständigen Unterhalts ist dann nicht an die vorherige Inverzugsetzung des Unterhaltsschuldners...

Die Vorschrift entspricht mit ihren Regeln zum Unterhalt für die Vergangenheit (§ 1585b Abs. 2, 3 BGB) dem bisherigen § 64 EheG. Der Anspruch auf Sonderbedarf (§ 1585b Abs. 1 BGB) war bislang im nachehelichen Unterhalt [...]
BayObLG - 19.03.1981 (2 Z 76/80)

A. Eine durch eine rechtskräftige Entscheidung angeordnete Beitragszahlung können die Parteien nachträglich...

Das BayObLG hält eine Genehmigung dieses Vertrags nicht für erforderlich, hat jedoch offen gelassen, ob die Abänderungsvereinbarung der materiellen Beurkundung bedarf (in dem entschiedenen Fall lag diese vor). FamRZ [...]
OLG Celle - 18.03.1981 (10 UF 25/81)

Anstaltsaufenthalt von jährlich bis zu 6 Wochen für die Dauer von 10 Jahren bei einer Ehedauer von...

Für Fälle alkoholbedingten Arbeits- und Erwerbsausfalls kann auf die vom BGH zu § 1579 Nr. 3 BGB (mutwillige Herbeiführung der Bedürftigkeit) entwickelten Grundsätze zurückgegriffen werden (vgl. [...]
OLG Bamberg - 10.03.1981 (7 UF 96/80)

Ein Auskunftsanspruch besteht dann nicht, wenn das von dem Unterhaltspflichtigen zugestandene monatliche...

FamRZ 1981, 668 LSK-FamR/Hannemann, § 1605 BGB LS 11 [...]
OLG Stuttgart - 26.02.1981 (17 UF 333/80)

Auch eine lang dauernde, objektiv vorliegende Unterhaltspflichtverletzung (hier: nahezu während der...

Das Verschulden scheiterte in diesem Fall an einer bereits vor Eheschließung vorhandenen hirnorganischen Wesensveränderung des ausgleichsberechtigten Ehemanns, der infolgedessen keiner Erwerbstätigkeit in [...]
OLG Karlsruhe - 12.02.1981 (16 UF 218/80)

Hinsichtlich des Anfangsvermögens kann Auskunftserteilung nicht verlangt werden.

FamRZ 1981, 458 LSK-FamR/Hülsmann, § 1379 BGB LS 3 [...]
OLG Frankfurt/Main - Urteil vom 11.02.1981 (2 UF 127/80)

Daß als ein »sonstiger schwerwiegender Grund« im Sinne dieser Bestimmung (nicht die Notwendigkeit...

Durch Urteil vom 2.4.1980 hat das Amtsgericht die am 23.9.1966 geschlossene Ehe der Parteien geschieden, den Versorgungsausgleich durchgeführt und unter Ziffer IV des Ausspruchs den Antragsteller verurteilt, ab [...]
LG Heilbronn - 10.02.1981 (2 S 312/80)

a. Bei der Beurteilung der Frage, ob ein Erlaß rückständiger Unterhaltsbeträge gemäß § 1615i Abs....

Im wesentlichen wie LS 3 a: AG Hamburg, DAV 1983, 66. Anderer Ansicht: LSK-FamR/Hannemann, § 1615i BGB LS 4. DAVorm 1981, 301 LSK-FamR/Hannemann, § 1615i BGB LS 3 [...]
OLG Köln - 05.02.1981 (14 UF 77/80)

Eine notarielle Vereinbarung zwischen Eheleuten, in der sie nach zwanzigjähriger Ehe wechselseitig auf...

krit. Anmerkung Hornhardt DNotZ 1981, 444 FamRZ 1981, 1087 LSK-FamR/Hülsmann, § 1408 BGB LS 34 [...]
OLG Hamm - 23.01.1981 (2 UF 274/80)

Herumhantieren mit Pistolen, ohne - zumindest mit dem bedingten Vorsatz - auf die ausgleichspflichtige...

FamRZ 1981, 473 LSK-FamR/Runge, § 1587c BGB LS 67.4 [...]