OLG Köln - 09.12.1986 (14 UF 233/86)

Es besteht kein Zurückbehaltungsrecht nach § 273 BGB gegenüber einem Auskunftsanspruch nach § 1580...

Das OLG führt aus, das in § 272 BGB normierte Leistungsverweigerungsrecht stehe dem Schuldner nur zu, sofern sich aus dem Schuldverhältnis nicht etwas anderes ergebe. Dieser Vorbehalt greife im Falle des in Streit [...]
OLG Köln - 04.10.1986 (4 WF 193/86)

A. a. § 1361b BGB eröffnet das Zuweisungsverfahren sowohl in den Fällen, in denen die Ehegatten schon...

FamRZ 1987, 77 LSK-FamR/Fischer, § 1361b BGB LS 10 LSK-FamR/Fischer, § 1361b BGB LS 2 [...]
OLG Köln - 22.07.1986 (4 WF 114/86)

Der zivilrechtliche Anspruch auf Prozeßkostenvorschuß ist vorrangig gegenüber dem öffentlich-rechtlichen...

Ebenso: OLG Frankfurt/M. (Senat Darmstadt), DRsp IV (409) 190 f = NJW 1981, 2129 (unter Zubilligung einer Ausnahme für den Fall, daß der Unterhaltspflichtige in einem eigenen Rechtsstreit selbst [...]
OLG Köln - 17.04.1986 (4 UF 64/86)

A. Bekommt ein Kind (Enkelkind) anläßlich seiner Heirat eine Wohnungseinrichtung von seinen Eltern...

B. Für die Frage der Eigentumsverhältnisse am Hausrat ist auch von Bedeutung, ob der während der Ehe angeschaffte Hausrat in das Miteigentum beider Ehegatten übergegangen ist. Dies ist nach BGH (FamRZ 1991, 923) nicht [...]
OLG Köln - 11.04.1986 (25 UF 173/85)

Die Kosten einer Kur können einen Sonderbedarf gemäß § 1613 Abs. 2 BGB darstellen.

Allerdings dann nicht, wenn keiner unvorhersehbaren Verschlechterung entgegengewirkt werden soll, sondern nur der bisherige, gute Gesundheitszustand erhalten werden soll: so AG Stuttgart-Bad Cannstatt, DAV 1984, 487. [...]
OLG Köln - 07.03.1986 (26 UF 4/86)

Außer der Rechtshängigkeit des Scheidungsantrages setzt der Auskunftsantrag weiter voraus, daß ein...

Für die Zeit vor Rechtshängigkeit des Scheidungsantrags hat das OLG Köln (aaO., S. 919) jedoch einen von § 1587e BGB unabhängig bestehenden Auskunftsanspruch, der sich aus dem Gesichtspunkt der ehelichen [...]
OLG Köln - 18.02.1986 (4 UF 247/85)

A. Erklären die Parteien und ihre Prozeßbevollmächtigten in einer Scheidungsverbundsache Rechtsmittelverzicht...

B. Vgl. LSK-FamR/Hülsmann, § 1378 BGB LS 19, 20 FamRZ 1986, 482 LSK-FamR/Hülsmann, § 1378 BGB LS 35 LSK-FamR/Hülsmann, § 1378 BGB LS 36 [...]
OLG Köln - 21.01.1986 (4 UF 317/85)

A. Besteht die einzige Gemeinsamkeit der innerhalb der ehelichen Wohnung getrenntlebenden Eheleute in...

FamRZ 1986, 388 LSK-FamR/Hülsmann, § 1567 BGB LS 8 NJW 1987, 1561 [...]
OLG Köln - 10.01.1986 (4 UF 152/85)

b-c. Anwendung der Härteregelung nach § 1587 c Nr. 1(c) für den Fall, daß die ausgleichspflichtige...

»... Die zulässige Beschwerde ist begründet und führt zur Anordnung des Ausschlusses des VersAusgl gemäß § 1587 c Nr. 1 i.V. mit Nr. 3 BGB. Unter Berücksichtigung der beiderseitigen Verhältnisse, insbesondere der [...]