OLG Karlsruhe - 27.12.1989 (2 UF 159/87)

Der Ehezeitanteil einer auszugleichenden privaten Betriebsrente ist nach der sogenannten VBL-Methode...

DRsp I(166)219b FamRZ 1990, 888 [...]
OLG Frankfurt/Main - 21.12.1989 (1 UF 179/89)

Ein volljähriges Kind, das die Wartezeit bis zur Erlangung des erstrebten Studienplatzes mit einem Praktikum...

FamRZ 1990, 789 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 68 NJW 1990, 1798 NJW-RR 1990, 900 [...]
OLG Hamburg - 19.12.1989 (2 WF 139/89 U)

Zum Unterhaltsanspruch eines in Polen lebenden Kindes gegen seinen in der BRD wohnenden Vater: Dem Kind...

Ebenso: OLG Düsseldorf, FamRZ 1990, 556; OLG Hamm, FamRZ 1989, 785 = NJW-RR 1989, 514 (keine pauschale Bemessung des Kindesunterhalts mit 1/3 der sog. 'Düsseldorfer Tabelle'); OLG Hamm, FamRZ 1989, 1333; OLG Hamburg, [...]
OLG Frankfurt/Main - 19.12.1989 (1 UF 181/89)

Macht sich ein angestellter Oberarzt selbständig, so ist eine dadurch hervorgerufene Minderung seiner...

FamRZ 1990, 786 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 67 NJW-RR 1990, 1477 [...]
OLG Karlsruhe - 14.12.1989 (18 UF 188/89)

a. In dem Verfahren zur Regelung des Umgangs eines Elternteils mit seinem ehelichen Kind muß das Gericht...

Wie LS 15 a auch OLG Hamburg, FamRZ 1988, 1316 und OLG Düsseldorf, FamRZ 1979, 857. AA.: ist KG, FamRZ 1985, 639. FamRZ 1990, 655 [...]
OLG Karlsruhe - 14.12.1989 (11 U 75/89)

Ausgleichspflicht unter Ehegatten als Inhaber eines Oder-Kontos regelmäßig (erst) nach endgültiger...

DRsp I(128)192d FamRZ 1990, 629 NJW-RR 1990, 1285 [...]
OLG Stuttgart - 12.12.1989 (18 UF 361/88)

§ 1615h BGB, wonach vorübergehende Umstände nicht zu einer Herabsetzung des Regelunterhalts führen...

Vgl. auch die (vom OLG Stuttgart aaO. bestätigte) Vorinstanz AG Tübingen, DAV 1990, 147. Anwendbarkeit im Erbrecht Vgl. OLG Braunschweig, NJW 1988, 2743, BGB LSK-FamR/Hannemann, § 1615i BGB LS 5. DAVorm 1990, 151 [...]
OLG Hamm - 11.12.1989 (29 W 116, 117/88)

A. Der Senat hat Bedenken, die Rechtsprechung des BGH zum Ausgleich unter Eheleuten, die in Gütertrennung...

B. Zum Sachverhalt vgl. oben LSK-FamR/Fischer, Vor §§ 1353 ff. BGB LS 46. Zum Anspruch nach gesellschaftsrechtlichen Grundsätzen, zum - verneinten - Ausgleich wegen Wegfalls der Geschäftsgrundlage vgl. oben LS 54. [...]
OLG Hamm - 11.12.1989 (29 W 116,117/88)

Im Bereich einer eheähnlich geführten Lebensgemeinschaft sind rechtliche Bindungen und rechtlich-verbindliche...

Die Parteien waren beide berufstätig und haben ungefähr gleich viel verdient Sie hatten vier gemeinsame Kinder. Das Einkommen beider wurde zum Lebensunterhalt und zur Finanzierung des Baues verwendet Das Geld zum Kauf [...]
OLG Stuttgart - 07.12.1989 (16 UF 450/89)

Bei der Berechnung des für den Zugewinnausgleich maßgeblichen Anfangsvermögens ist eine Schenkung...

c. »Bei dem Pflichtteilsergänzungsanspruch der Mutter des Bekl. [handelt es sich] um einen erst nach der Schenkung eingetretenen und erst danach mit dem Tode der Großmutter erwachsenen Anspruch. Der [...]
OLG Hamm - 30.11.1989 (22 U 166/89)

Wer seine Ehe durch Ehebruch zerrüttet, verhält sich damit den Eltern seines Ehepartners gegenüber...

FamRZ 1990, 1232 LSK-FamR/Hülsmann, § 1372 BGB LS 21 [...]
OLG Frankfurt/Main - 28.11.1989 (3 UF 57/89)

A. Bei Errechnung des Zugewinns kann auch ein nicht einklagbares Aussteuerversprechen das Endvermögen...

B. Vgl. oben LSK-FamR/Hülsmann, § 1375 BGB LS 22, 23 sowie die anschließende Bemerkung. FamRZ 1990, 998 LSK-FamR/Hülsmann, § 1375 BGB LS 32 LSK-FamR/Hülsmann, § 1375 BGB LS 33 [...]
OLG Koblenz - 28.11.1989 (11 UF 402/89)

Ein Unterhaltspflichtiger, der beim Verlassen seines Heimatlandes (hier: Rumänien) eine Sicherheit hinterlegen...

LSK-FamR/Hannemann, § 1614 BGB LS 14 NJW-RR 1990, 264 [...]
OLG Hamm - 24.11.1989 (5 UF 278/89)

A. Gegenüber dem volljährigen Kind erstreckt sich die Auskunftspflicht grundsätzlich nur auf die laufenden...

FamRZ 1990, 657 LSK-FamR/Hannemann, § 1605 BGB LS 17 LSK-FamR/Hannemann, § 1605 BGB LS 46 [...]
SchlHOLG - 23.11.1989 (15 UF 58/89)

Die Kosten für Unterkunft und Wohnung gehören zum allgemeinen Lebensbedarf, so daß die konkrete Höhe...

Vgl. auch OLG Düsseldorf, FamRZ 1989, 278 und oben LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 76. FamRZ 1990, 518 LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 89 [...]
OLG Celle - 23.11.1989 (10 UF 164/89)

Im Hinblick darauf, daß § 1579 Nr. 7 BGB über § 1361 Abs. 3 BGB grundsätzlich anwendbar ist, erscheint...

Zur Begründung verweist das OLG darauf, daß der BGH in einer Entscheidung vom 27.11.1985 (FamRZ 1986, 244, 246) angedeutet habe, daß bei einem nur kurzem Zusammenleben und langer Trennung (im zu entscheidenden Fall: [...]
OLG Hamm - 23.11.1989 (2 UF 218/89)

A. Wird für die Zukunft eine erneute, konkrete Zahlungsaufforderung ausgesprochen, so tritt Verzug für...

Ebenso: OLG Hamm, FamRZ 1989, 1303 (gleichgültig, ob das erneute, reduzierte Zahlungsbegehren in Form einer Mahnung oder einer teilweisen Klagerücknahme erfolgt). B. Die Beseitigung des Verzugs für die Vergangenheit [...]
OLG Frankfurt/Main - 14.11.1989 (1 UF 161/89)

a. Zur Bemessung des Kindesunterhalts: Schuldet der Unterhaltspflichtige nur mehr einem Berechtigten...

Wie LS 10 b bereits BGH, DRsp I (167) 300 b-c = FamRZ 1983, 473 = MDR 1983, 737 = NJW 1983, 1429. FamRZ 1990, 658 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 10 [...]
OLG Stuttgart - 10.11.1989 (17 UF 344/89)

Auch wenn das Nutzungsrecht an einer Wohnung durch Verwaltungsakt begründet worden ist, ist zwischen...

FamRZ 1990, 1354 LSK-FamR/Fischer, § 1361b BGB LS 7 [...]
OLG Frankfurt/Main - 08.11.1989 (5 UF 212/89)

Zweck des Umgangsrechts ist es, die natürlichen Bande zwischen dem nichtsorgeberechtigten Elternteil...

FamRZ 1990, 655 [...]
OLG Bamberg - 26.10.1989 (2 UF 184/89)

Sind beide Eltern einem volljährigen Kind zum Barunterhalt verpflichtet, so haften sie anteilig entsprechend...

Zur anteiligen Haftung der barunterhaltspflichtigen Eltern für die Unterhaltsansprüche des volljährigen Kindes vgl. auch OLG Frankfurt/M., FamRZ 1987, 190. FamRZ 1990, 554 LSK-FamR/Hannemann, § 1606 BGB LS [...]
OLG Hamm - 26.10.1989 (2 UF 634 7 87)

Nach § 1360 BGB ist kein nach der Kopfzahl der Familie errechneter und auf die einzelnen Familienmitglieder...

Der Anspruch auf Zahlung des Wirtschaftsgeldes ist deshalb mit den Unterhaltsansprüchen nach §§ 1361, 1569 ff. BGB nicht identisch. Der Anspruch auf Zahlung des Wirtschaftsgeldes ist deshalb mit den [...]
OLG Hamm - 26.10.1989 (2 UF 634/87)

Die Pfändung eines Taschengeldanspruches ist nur wirksam, wenn der Betrag eindeutig festgelegt ist.

Das OLG wendet sich dagegen, daß die Pfändung ohne nähere Bezifferung erfolgt, beispielsweise in Höhe eines Prozentsatzes des anrechenbaren Einkommens. Dem Drittschuldner sei es in einem solchen Falle unmöglich, zu [...]
OLG Hamm - 20.10.1989 (13 UF 88/89)

Eine während der Schulzeit getroffene Unterhaltsbestimmung gilt zumindest dann nicht für die Dauer...

In der Entscheidung BGH, DRsp I (167) 298 a = FamRZ 1983, 369 = NJW 1983, 2198 = Rpfleger 1983, 273 bleibt es nach Studienaufnahme auch weiterhin bei der schon zur Zeit des Schulbesuchs bestehenden [...]
OLG Düsseldorf - 19.10.1989 (5 UF 188/88)

Eine Versorgungsanwartschaft aus einem Arbeitsverhältnis mit Anspruch auf Versorgung nach beamtenrechtlichen...

AA. Soergel/Minz, BGB, 12. Aufl., § 1587a Rdn. 8. FamRZ 1991, 1205 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 3 [...]
OLG Karlsruhe - 19.10.1989 (2 UF 177/88)

a. Bei der Frage, wann dem Verpflichteten zuzumuten ist, ein von den Ehegatten auf gemeinsamen Entschluß...

Nach dieser Entscheidung ist nämlich nach Ablauf des Trennungsjahres der Fortbestand der Ehe so nachhaltig gefährdet (§ 1565 Abs. 2 BGB), daß es im allgemeinen trotz des gemeinsamen Lebensplanes der Parteien, auf dem [...]
OLG Karlsruhe - 17.10.1989 (18 UF 37/89)

Zu einer angemessenen Berufausbildung zählt auch der Besuch einer weiterführenden Schule nach Abschluß...

FamRZ 1990, 555 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 24 [...]
OLG Koblenz - 16.10.1989 (15 UF 1088/89)

Für eine Sorgerechtsregelung im Falle des nicht nur vorübergehenden Getrenntlebens der Eltern besteht...

Vgl. dazu auch OLG Hamm, FamRZ 1986, 1039. FamRZ 1990, 550 [...]
OLG Frankfurt/Main - 10.10.1989 (1 UF 177/89)

a. Sind beide getrennt lebenden Elternteile gleich geeignet, für das Wohl ihres Kindes zu sorgen, so...

DAVorm 1990, 565 (LS) FamRZ 1990, 550 [...]
OLG Hamm - 10.10.1989 (9 WF 373/89)

Einem volljährigen Kind steht grundsätzlich auch weiterhin ein Anspruch auf Ausbildungsunterhalt zu,...

FamRZ 1990, 196 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 43 NJW-RR 1990, 72 [...]
OLG Karlsruhe - 10.10.1989 (18 UF 40/89)

Der neuen Lebensgefährtin »einen Betrieb (Salatstube) in die Hände spielen«, für dessen Verbindlichkeiten...

FamRZ 1990, 527 LSK-FamR/Runge, § 1587c BGB LS 67.3 [...]
OLG Karlsruhe - 05.10.1989 (2 UF 177/88)

Zugunsten eines unterhaltspflichtigen Ehegatten sind dessen Zins- und Tilgungsleistungen für ein gemeinsam...

Ebenso: OLG Frankfurt/M., FamRZ 1986, 358. LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 83 NJW 1990, 2070 NJW-RR 1990, 1030 [...]
OLG Hamburg - 29.09.1989 (2 UF 91/87 U)

a. Den Mindestunterhalt minderjähriger unverheirateter Kinder muß ein junger, gesunder Unterhaltsschuldner...

Wie LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 116 a: OLG Koblenz, FamRZ 1991, 1475: Wochenendnebentätigkeit eines Erziehers im Ausbildungsjahr in der Großhandelsfirma seiner Eltern ist zur Sicherstellung des Unterhaltes [...]
OLG Frankfurt/Main - 29.09.1989 (3 UF 103/87)

Stirbt der Ausgleichsberechtigte nach Rechtskraft der Scheidung - jedoch vor Rechtskraft der Entscheidung...

FamRZ 1990, 296 LSK-FamR/Runge, § 1587e BGB LS 13 [...]
OLG Zweibrücken - 27.09.1989 (2 UF 63/89)

A. Ein in Strafhaft befindlicher Unterhaltsschuldner muß sein »Hausgeld« voll für den Unterhalt seiner...

B. Krit. Anmerkung von Kalthoener/Büttner in NJW 1991, 398, 405 FamRZ 1990, 553 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 24 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 89 [...]
SchlHOLG - 25.09.1989 (15 WF 134/89)

Auch nach Erlöschen der Prozeßstandschaft kann ein Elternteil wegen der Unterhaltsansprüche des Kindes...

AA.:OLG Köln, FamRZ, 1985, 626. FamRZ 1990, 189 [...]
OLG Hamm - 19.09.1989 (9 UF 240/89)

Ein »grobes Mißverhältnis der beiderseitigen Leistungen« ist nicht gegeben, wenn der Ausgleichsanspruch...

EzFamR BGB § 1587o Nr. 5 FamRZ 1990, 416 LSK-FamR/Runge, § 1587o BGB LS 41 [...]
OLG Koblenz - 14.09.1989 (11 WF 1008/89)

Der zur Auskunft über seine Einkünfte verurteilte Unterhaltspflichtige, welcher zur Erfüllung seiner...

FamRZ 1990, 79 LSK-FamR/Hannemann, § 1605 BGB LS 40 [...]
OLG Hamm - 14.09.1989 (3 UF 13/89)

Fallen während der Ehe getragene Belastungen für das gemeinsame Familienheim, die dessen Wohnwert übersteigen,...

Zur Begründung führt das OLG aus, es erscheine zweifelhaft, ob in derartigen Fällen, in denen die Belastung der Hausfinanzierung den Wohnwert übersteige, die Belastung für die Berechnung des Unterhaltsanspruchs des [...]
OLG Hamm - 06.09.1989 (5 UF 94/89)

Anforderungen an eine wirksame Rechtswahrungsanzeige des Sozialhilfeträgers gem. § 91 Abs. 2 BSHG mit...

Teilabdruck zur Barunterhaltspflicht nach Übertragung der Personensorge auf einen Dritten hier vorstehend unter a. »... Die rückwirkende Inanspruchnahme des Bekl. [gem. § 1613 BGB] ergibt sich im vorl. Fall aufgrund [...]
SchlHOLG - 04.09.1989 (15 WF 159/89)

Der Unterhaltsanspruch eines minderjährigen unverheirateten Kindes gegenüber dem wiederverheirateten...

Zur Möglichkeit eines »Betreuungsbonus« vgl. nachfolgend LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 135 d. FamRZ 1990, 657 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 126 NJW-RR 1990, 1028 SchlHA 1980, 36 [...]
OLG Oldenburg - 29.08.1989 (3 UF 5/89)

Ein Ausschluß durch Vereinbarung gem. § 1587o BGB ist genehmigungsfähig, wenn die an sich ausgleichspflichtige...

Ein entschädigungsloser Verzicht ist auch für den Fall denkbar, daß die Ehegatten in etwa gleich viel während der Ehezeit verdient haben und sich nur eine geringe Wertdifferenz ergibt oder es sich nur um eine kurze Ehe [...]
OLG Saarbrücken - 29.08.1989 (9 UF 100/89)

Kriterien für einen Vorrang des Ausbildungsunterhaltsanspruchs eines volljährigen Kindes vor dem Recht...

»... Die Bekl. ist zur Zahlung des der Kl. zuerkannten Unterhalts verpflichtet (§§ 1601, 1603 Abs. 1, 1610 BGB). Sie ist .. finanziell leistungsfähig. ... Auch wenn der Kl. gegenüber wegen ihrer Volljährigkeit eine [...]
OLG München - Beschluß vom 28.08.1989 (16 WF 992/89)

A. Voraussetzung dafür, daß ein Prozeßkostenvorschuß vom Unterhaltspflichtigen gefordert werden kann,...

1) Die Klägerin ist die eheliche Tochter aus der seit 1983 geschiedenen Ehe zwischen der Mutter der Klägerin und dem Beklagten. Die elterliche Sorge über die Klägerin wurde der Mutter übertragen. Der Beklagte war 1983 [...]
SchlHOLG - 25.08.1989 (13 UF 119/89 und 13 WF 123/89)

A. Hat sich ein Elternteil einer Geschlechtsumwandlung unterzogen, so rechtfertigt allein diese Tatsache...

FamRZ 1990, 433 [...]