OLG Frankfurt/Main - 12.12.1991 (1 UF 119/91)

a. Leben die Eltern getrennt und ist eine Sorgerechtsregelung für die gemeinsamen Kinder noch nicht...

DAVorm 1992, 1354 FamRZ 1992, 575 [...]
OLG Frankfurt/Main - 03.12.1991 (3 UF 111/91)

A. Die Anordnung einer Nutzungsvergütung ist an sich das Gegenstück zur Anordnung auf Überlassung...

B. Die Ehewohnung, eine sehr geräumige Villa, stand im Alleineigentum der Ehefrau. Diese trennte sich vom Ehemann und verließ das Haus, das von diesem dann allein bewohnt wurde. Sie verlangte vom Ehemann später gem. § [...]
OLG Frankfurt/Main - 28.10.1991 (5 WF 182/91)

a. Aufgrund seiner besonderen Erfahrung und Sachkunde hat das Jugendamt in Sorgerechtsverfahren nach...

DAVorm 1991, 1075 DAVorm 1992, 526 (LS) FamRZ 1992, 206 [...]
OLG Frankfurt/Main - 03.09.1991 (20 W 412/90)

Die sorgeberechtigten Eltern werden nicht durch allgemeinverbindliche Vorschriften in ihrer Befugnis...

Für ein Erfindungsrecht bei der Vornamensgebung tritt ebenfalls das BayObLG (MDR 1984, 493) ein in Fortführung von BayObLGZ 1980, 189. AA.: bezüglich des Erfindungsrechts ist Diederichsen, NJW 1981, 705, 710: er räumt [...]
OLG Frankfurt/Main - 17.07.1991 (2 WF 102/91)

A. a. Nach rechtskräftiger Scheidung vertreten die Eltern das Kind gemeinschaftlich, sofern ihnen die...

Vgl. dazu noch BGH, FamRZ 1972, 498. B. a. Nach rechtskräftiger Scheidung vertreten die Eltern das Kind gemeinschaftlich, sofern ihnen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht. b. Wird ein Elternteil in einem [...]
OLG Frankfurt/Main - 17.07.1991 (5 UF 46/91)

Im Unterhaltsprozeß eines Kindes gegen den Scheinvater führt die Feststellung der Nichtehelichkeit...

FamRZ 1991, 1457 LSK-FamR/Hannemann, § 1601 BGB LS 21 [...]
OLG Frankfurt/Main - 11.07.1991 (3 UF 66/89)

»Wird eine berufsständische Versorgung [hier: Bayr. Versicherungskammer, Versorgungsanstalt der Deutschen...

DRsp I(166)242a FamRZ 1992, 69 [...]
OLG Frankfurt/Main - 06.06.1991 (1 UF 196/90)

Mit dem Eintritt der Volljährigkeit fällt dem Kind die aktive und passive Befugnis zur Regelung seines...

Vgl.: BGH, DRsp I (167) 333 a = FamRZ 1985, 471 = MDR 1985, 562 = ZblJR 1985, 299, wonach die Prozeßführungsbefugnis des den Unterhalt fordernden Elternteils mit dem Eintritt der Volljährigkeit des Kindes verlorengeht. [...]
OLG Frankfurt/Main - 20.03.1991 (20 W 117/90)

»Die Entscheidung des Vormundschaftsgerichts über Meinungsverschiedenheiten der Eltern hinsichtlich...

d. »Es ist zwar umstritten, ob die Entscheidung nach § 1628 BGB erst mit der Rechtskraft wirksam wird, mit der Folge, daß sie nur mit der sofortigen Beschwerde (§§ 53, 60 Abs. 1 Nr. 6 FGG) anfechtbar ist (verneinend: [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 05.03.1991 (5 UF 54/91)

1. Die Regelung der Benutzung der Ehewohnug türkischer Eheleute, die in Deutschland wohnen, richtet...

FamRZ 1991, 1190 LSK-FamR/Fischer, § 1361b BGB LS 27 [...]
OLG Frankfurt/Main - 28.02.1991 (1 UF 146/90)

Bei dem Kindergeldzuschlag gemäß § 11a BKGG handelt es sich um einen einkommensbezogenen Steuervorteil...

FamRZ 1991, 834 LSK-FamR/Hannemann, § 1615g BGB LS 11 NJW-RR 1992, 69 [...]
OLG Frankfurt/Main - 27.01.1991 (20 W 405/90)

Eine abschließende Festlegung der Höhe des pfändbaren Anspruchs kann im Vollstreckungsverfahren nicht...

Ebenso: Stöber, aaO., Rdn. 1015; Zöller/Stöber, § 850 b Rdn. 17. FamRZ 1991, 727 LSK-FamR/Fischer, §§ 1360, 1360a BGB LS 18 [...]
OLG Frankfurt/Main - 15.01.1991 (6 UF 173/90)

A. Zur Befriedigung der Unterhaltsansprüche minderjähriger, unverheirateter Kinder ist auch das Erziehungsgeld...

B. LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 106 a unter Bezugnahme auf SchlHOLG, DRsp I (167) 373 e = FamRZ 1989, 997. FamRZ 1991, 594 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 106 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS [...]