Details ausblenden
SchlHOLG - Urteil vom 22.07.2021 (60 L U 1/20)

Herausgabe von Pachtflächen nach fristloser Kündigung eines PachtvertragesFälligkeit von PachtzinsenVoraussetzungen eines Zurückbehaltungsrecht...

Auf die Berufung des Klägers wird das am 22. Oktober 2020 verkündete Urteil des Amtsgerichts - Landwirtschaftsgericht - Bad Segeberg geändert: Die Beklagte wird verurteilt, die landwirtschaftliche Nutzfläche, bestehend [...]
SchlHOLG - Urteil vom 04.04.2018 (12 U 4/18)

Pflicht des Leistungsempfängers von Bauleistungen zur Entrichtung der Umsatzsteuer

1. Auf die Berufung des Beklagten wird das am 28.06.2017 verkündete Urteil des Landgerichts Itzehoe, Az. 6 O 305/13, teilweise abgeändert und wie folgt neu gefasst: Der Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin € [...]
SchlHOLG - Beschluss vom 05.06.2002 (15 WF 41/02)

Berücksichtigung der Vorsteuerabzugsberechtigung, wenn das Gerichtsverfahren nicht zum Unternehmensbereich gehört.

Mit Urteil des Amtsgerichts vom 10. Mai 2001 ist die Klage der Klägerin abgewiesen worden. Ihr sind die Kosten des Rechtsstreits auferlegt worden. Eine hiergegen gerichtete Berufung ist von der Klägerin zurückgenommen [...]
SchlHOLG - Beschluss vom 21.12.2000 (15 WF 182/00)

Erstattung der Mehrwertsteuer auf Anwaltsgebühr - Prozessführung für EU-Partei - kein Auftreten als Unternehmer

Der Senat geht davon aus, dass die Beklagte die Beschwerde, soweit sie sich gegen die Berücksichtigung von Fotokopierkosten gewandt hat, nicht mehr aufrecht erhält, nachdem sie selbst Fotokopierkosten ihres [...]
SchlHOLG - Urteil vom 17.11.2000 (4 U 146/99)

Umsatzsteuer auf die Nebenkosten

Die Berufung gegen das Schlußurteil des Landgerichts vom 9. August 1999 hat mit ihrem auf 2.537,08 DM eingeschränkten Antrag überwiegend Erfolg. Die Klage ist wegen 1.761,44 DM abzuweisen. Im übrigen ist die Berufung [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 29.04.1996 (1 Ws 69/96)

SchlHOLG - Beschluß vom 29.04.1996 (1 Ws 69/96)

Rechtsanwalt ... wurde dem Verurteilten am 21. August 1995 beigeordnet. Das Hauptverfahren wurde am selben Tage eröffnet. Die Hauptverhandlung fand am 6., 11., 12. und 13. September 1995 statt. Der Verteidiger begehrt [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 12.02.1993 (8 Wx 7/92)

Übergang der elterlichen Sorge bei Versterben des nach Scheidung allein sorgeberechtigten Elternteils

DAVorm 1993, 999 FamRZ 1993, 832 [...]
SchlHOLG - 09.11.1992 (15 UF 169/89)

SchlHOLG - 09.11.1992 (15 UF 169/89)

LSK-FamR/Hannemann, § 1601 BGB LS 26 SchlHA 1993, 68 [...]
SchlHOLG - 09.11.1992 (15 UF 159/89 - wu.)

SchlHOLG - 09.11.1992 (15 UF 159/89 - wu.)

Zur Berücksichtigungsfähigkeit von Beträgen, die für die Vermögensbildung aufgewandt wurden, vgl. bereits OLG Frankfurt/M., NJW-RR 1988, 522, LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 19; zur Finanzierung eines Eigenheims vgl. [...]
SchlHOLG - 03.07.1992 (10 UF 12/91 - Ta.)

SchlHOLG - 03.07.1992 (10 UF 12/91 - Ta.)

LSK-FamR/Hannemann, § 1610a BGB LS 4 SchlHA 1992, 216 [...]
SchlHOLG - Urteil vom 03.07.1992 (10 UF 12/91)

Arbeitsunfall-Rente nach §§ 547, 580 RVO

I. 1. Die Klägerin zu 1) hat den Beklagten auf Zahlung von Ehegatten-Unterhalt in Höhe von monatlich 1.092,85 DM für die Monate Juli bis September 1989 in Höhe von monatlich 1.114 DM für die Monate April bis Juni 1990 [...]
SchlHOLG - Urteil vom 29.06.1992 (15 UF 22/90)

Regelung nachehelicher Unterhaltsansprüche

Die Parteien waren vom 25. August 1981 bis 5. März 1992 miteinander verheiratet. Seit dem 11. Januar 1986 leben sie getrennt. Auf den am 14. März 1986 zugestellten Scheidungsantrag des Antragstellers hat das [...]
SchlHOLG - 22.01.1992 (12 UF 166/90)

SchlHOLG - 22.01.1992 (12 UF 166/90)

FamRZ 1992, 593 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 45 LSK-FamR/Hannemann, § 1611 BGB LS 1 [...]
SchlHOLG - 24.10.1991 (13 UF 135/90)

SchlHOLG - 24.10.1991 (13 UF 135/90)

Der 1974 geborene, zur Zeit der Entscheidung noch minderjährige Kl. ist der Sohn des Bekl. aus dessen rechtskräftig geschiedener Ehe mit der gesetzl. Vertreterin des Kl. Der Kl. ist noch Schüler. Er ist nachtblind und [...]
SchlHOLG - 22.03.1991 (8 UF 250/90)

SchlHOLG - 22.03.1991 (8 UF 250/90)

Im entschiedenen Fall hatte die Ehefrau aus erster Ehe u.a. ein behindertes Kind. Sie lebte schon vor der Eheschließung mit dem zweiten Mann in einer verhältnismäßig kleinen Wohnung. Nach der Trennung verblieb der [...]
SchlHOLG - 17.12.1990 (13 WF 193/90)

SchlHOLG - 17.12.1990 (13 WF 193/90)

FamRZ 1991, 943 LSK-FamR/Hülsmann, § 1376 BGB LS 73 [...]
SchlHOLG - 05.12.1990 (15 WF 198/90)

SchlHOLG - 05.12.1990 (15 WF 198/90)

FamRZ 1991, 855 LSK-FamR/Fischer, §§ 1360, 1360a BGB LS 9 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 83 [...]
SchlHOLG - 19.06.1990 (8 UF 37/90)

SchlHOLG - 19.06.1990 (8 UF 37/90)

DRsp I(165)208b NJW 1990, 2826 [...]
SchlHOLG - 17.05.1990 (3 W 23/90)

SchlHOLG - 17.05.1990 (3 W 23/90)

B. Wie LS 37 a: BayObLG, FamRZ 1989, 660 = NJW-RR 1989, 1238. Auflistung der einzelnen besonderen Gründe a. Ausreichend für die gerichtliche Änderung sind: - Wohnortwechsel und Kontakt zur Mutter (SchlHOLG, NJW-RR [...]
SchlHOLG - 17.05.1990 (3 W 23/90 - Hi -)

SchlHOLG - 17.05.1990 (3 W 23/90 - Hi -)

Ähnlich (Rückwirkung auf den Zeitpunkt der Antragstellung ist möglich): BayObLG, FamRZ 1985, 515 = Rpfleger 1985, 62; KG, FamRZ 1970, 415. LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 47 SchlHA 1991, 13 [...]
SchlHOLG - 23.11.1989 (15 UF 58/89)

SchlHOLG - 23.11.1989 (15 UF 58/89)

Vgl. auch OLG Düsseldorf, FamRZ 1989, 278 und oben LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 76. FamRZ 1990, 518 LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 89 [...]
SchlHOLG - 25.09.1989 (15 WF 134/89)

SchlHOLG - 25.09.1989 (15 WF 134/89)

AA.:OLG Köln, FamRZ, 1985, 626. FamRZ 1990, 189 [...]
SchlHOLG - 04.09.1989 (15 WF 159/89)

SchlHOLG - 04.09.1989 (15 WF 159/89)

Zur Möglichkeit eines »Betreuungsbonus« vgl. nachfolgend LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 135 d. FamRZ 1990, 657 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 126 NJW-RR 1990, 1028 SchlHA 1980, 36 [...]
SchlHOLG - 25.08.1989 (13 UF 119/89 und 13 WF 123/89)

SchlHOLG - 25.08.1989 (13 UF 119/89 und 13 WF 123/89)

FamRZ 1990, 433 [...]
SchlHOLG - 08.06.1989 (15 U 8/87)

SchlHOLG - 08.06.1989 (15 U 8/87)

AA.: OLG Hamm, FamRZ 1990, 1359, das nur den Ehegatten verpflichtet sieht, der eigenes Einkommen hat. Dies gelte solange, wie der andere Partner zur Darlehenstilgung einkommenslos bleibt, und auch dann, wenn zuvor die [...]
SchlHOLG - 05.05.1988 (7 U 25/86)

SchlHOLG - 05.05.1988 (7 U 25/86)

FamRZ 1989, 88 LSK-FamR/Fischer, § 1357 BGB LS 5 LSK-FamR/Hülsmann, § 1362 BGB LS 2 [...]
SchlHOLG - Urteil vom 06.11.1987 (10 UF 259/85)

SchlHOLG - Urteil vom 06.11.1987 (10 UF 259/85)

Die Klägerin begehrt vom Beklagten nachehelichen Unterhalt für die Zeit vom 1. April 1983 bis zum 31. Dezember 1984. Die Parteien waren miteinander verheiratet. Ihre Ehe ist seit dem 28. Oktober 1982 rechtskräftig [...]
SchlHOLG - 19.10.1987 (12 UF 292/86)

SchlHOLG - 19.10.1987 (12 UF 292/86)

Der Senat hat die Voraussetzungen eines Vergütungsanspruchs nach § 1361 b Abs. 2 BGB (Vergütung für die alleinige Benutzung der Ehewohnung während des Getrenntlebens) für einen Fall bejaht, in dem sich die inzwischen [...]
SchlHOLG - 19.08.1987 (15 W 3/87)

SchlHOLG - 19.08.1987 (15 W 3/87)

FamRZ 1988, 165 LSK-FamR/Fischer, § 1353 BGB LS 28 [...]
SchlHOLG - 23.10.1986 (15 WF 122/86 und 128/86)

SchlHOLG - 23.10.1986 (15 WF 122/86 und 128/86)

FamRZ 1987, 95 LSK-FamR/Hannemann, § 1609 BGB LS 10 [...]
SchlHOLG - 01.09.1986 (15 UF 297/85)

SchlHOLG - 01.09.1986 (15 UF 297/85)

»... Nach § 1375 Abs. 2 Nr. 2 BGB ist dem Endvermögen eines Ehegatten der Betrag hinzuzurechnen, um den dieses Vermögen dadurch vermindert ist, daß der Ehegatte nach Eintritt des Güterstandes Vermögen verschwendet hat. [...]
SchlHOLG - 25.05.1983 (3 W 14/83)

SchlHOLG - 25.05.1983 (3 W 14/83)

DRsp I(167)310g FamRZ 1984, 200 [...]
SchlHOLG - 17.05.1983 (8 WF 84/83)

SchlHOLG - 17.05.1983 (8 WF 84/83)

Zum Meinungsstreit vgl. auch OLG München (Senat Augsburg), FamRZ 1993, 594, das allerdings die Streitfrage offen läßt. LSK-FamR/Hannemann, § 1605 BGB LS 57 SchlHA 1983, 136 [...]
SchlHOLG - 10.05.1983 (8 WF 78/83)

SchlHOLG - 10.05.1983 (8 WF 78/83)

Differenzierend: LSK-FamR/Hannemann, § 1610 LS 100. FamRZ 1983, 828 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 99 SchlHA 1983, 137 [...]
SchlHOLG - 09.08.1982 (8 WF 119/82)

SchlHOLG - 09.08.1982 (8 WF 119/82)

Verwirrend mag der Ausdruck des SchlHOLG 'Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung' wirken, der nicht mit dem gleichlautenden Begriff in § 1613 Abs. 1 BGB identisch ist. FamRZ 1983, 394 LSK-FamR/Hannemann, § 1613 [...]
SchlHOLG - 27.06.1980 (12 UF 139/79)

SchlHOLG - 27.06.1980 (12 UF 139/79)

B. Das Schriftum steht einem Ausschluß des VA wegen kurzer Ehedauer eher ablehnend gegenüber (vgl. Baumeister/Wick, Rdn. 46; Palandt-Diederichsen, Rdn. 10; Soergel-Vorwerk, Rdn. 16 - jeweils zu § 1587c BGB; aA. [...]