Details ausblenden
OLG Hamm - 06.11.1991 (5 UF 121/91)

OLG Hamm - 06.11.1991 (5 UF 121/91)

B. Aber: Der Unterhaltspflichtige ist nicht berechtigt, seine Leistungsfähigkeit in erster Linie zugunsten der Mitglieder einer neuen Ehe einzusetzen - etwa durch ausschließliche Übernahme der Hausarbeit und [...]
OLG Karlsruhe - 31.10.1991 (2 A UF 171/90)

OLG Karlsruhe - 31.10.1991 (2 A UF 171/90)

Die Entscheidung faßt übersichtlich den Meinungsstand zur Frage des Unterhaltsbedarfs eines in Ausbildung befindlichen, bei einem Elternteil wohnenden volljährigen Kindes zusammen. »a. Wie der Bedarf eines volljährigen [...]
OLG Frankfurt/Main - 28.10.1991 (5 WF 182/91)

OLG Frankfurt/Main - 28.10.1991 (5 WF 182/91)

DAVorm 1991, 1075 DAVorm 1992, 526 (LS) FamRZ 1992, 206 [...]
LG Frankfurt/Main - 25.10.1991 (2/9 T 536/91)

LG Frankfurt/Main - 25.10.1991 (2/9 T 536/91)

DRsp I(165)220b-c FamRZ 1992, 1079 [...]
SchlHOLG - 24.10.1991 (13 UF 135/90)

SchlHOLG - 24.10.1991 (13 UF 135/90)

Der 1974 geborene, zur Zeit der Entscheidung noch minderjährige Kl. ist der Sohn des Bekl. aus dessen rechtskräftig geschiedener Ehe mit der gesetzl. Vertreterin des Kl. Der Kl. ist noch Schüler. Er ist nachtblind und [...]
OLG Hamm - 23.10.1991 (30 RE-Miet 1/91)

OLG Hamm - 23.10.1991 (30 RE-Miet 1/91)

I. Das Landgericht hat dem Senat folgende Frage zum Rechtsentscheid vorgelegt: Kann eine als juristische Person des öffentlichen Rechts geltende kirchliche Einrichtung bei einem Mietvertrag über eine Wohnung den sie a) [...]
BGH - Urteil vom 23.10.1991 (XII ZR 174/90)

Keine angemessene Vorbildung zum Beruf bei zweijährigem Wehrdienst eines Schulabgängers mit allgemeiner Hochschulreife - Sachlicher...

Das klagende Land (im folgenden: Kläger) macht gegen den Beklagten, dessen Sohn M. es Ausbildungsförderung geleistet hat, übergegangene Unterhaltsansprüche geltend. Der im Jahre 1964 geborene M. bestand im Juni 1984 [...]
OLG Karlsruhe - 21.10.1991 (13 W 223/91)

OLG Karlsruhe - 21.10.1991 (13 W 223/91)

DRsp IV(409)270Nr.1a MDR 1992, 191 [...]
OLG Hamm - 21.10.1991 (3 WF 283/91)

OLG Hamm - 21.10.1991 (3 WF 283/91)

FamRZ 1992, 337 [...]
OLG Bamberg - 17.10.1991 (2 UF 131/91)

OLG Bamberg - 17.10.1991 (2 UF 131/91)

Vgl. hierzu DRsp I (167) 394 a und DRsp I (167) 394 d sowie die Anmerkungen zu SchlHOLG, DRsp I (167) 394 d-e. * * * Bearbeiter: Richter am Oberlandesgericht Dr. Bernhard Hülsmann, Karlsruhe DRsp IV(418)265a EzFamR BGB [...]
EuGH - Urteil vom 17.10.1991 (Rs C-35/90)

Steuerrecht - Harmonisierung - Umsatzsteuern - Gemeinsames Mehrwertsteuersystem - Befugnis der Mitgliedstaaten, bestimmte Steuerbefreiungen...

1 Die Kommission der Europäischen Gemeinschaften hat mit Klageschrift, die am 2. Februar 1990 bei der Kanzlei des Gerichtshofes eingegangen ist, gemäß Artikel 169 EWG-Vertrag Klage erhoben auf Feststellung, daß das [...]
OLG Köln - 11.10.1991 (3 U 60/91)

OLG Köln - 11.10.1991 (3 U 60/91)

»Die in § 426 Abs. 1 Satz 1 BGB vorgesehene Haftung zu gleichen Teilen ist eine bloße Hilfsregel für den Fall, daß jeder andere Verteilungsmaßstab fehlt. Eine abweichende Bestimmung kann sich ... aus der besonderen [...]
LG Augsburg - Urteil vom 10.10.1991 (3 O 3181/91)

LG Augsburg - Urteil vom 10.10.1991 (3 O 3181/91)

Vorinstanz: Anmerkung: Mümmler, JurBüro 1993, 422 , Vorinstanz: siehe auch die Entscheidung des OLG München vom 17.12.1990 - 11 W 2554/90 = AnwBl 1991, 162., JurBüro 1993, 421 [...]
BGH - Urteil vom 09.10.1991 (XII ZR 170/90)

Anrechnung des Erziehungsgeldes

Die im Jahre 1937 geschlossene Ehe des während des Revisionsverfahrens verstorbenen früheren Klägers (Ehemann) mit der im Jahre 1912 geborenen Beklagten (Ehefrau), aus der zwei inzwischen volljährige Kinder [...]
BFH - Urteil vom 08.10.1991 (V R 89/86)

BFH - Urteil vom 08.10.1991 (V R 89/86)

Vorinstanz: FG Hamburg, BB 1991, 2514 BB 1992, 549 BFHE 165, 428 BStBl II 1992, 108 [...]
BFH - Urteil vom 08.10.1991 (V R 95/89)

BFH - Urteil vom 08.10.1991 (V R 95/89)

Vorinstanz: Hessisches FG, BB 1992, 2062 BB 1992, 346 BFHE 166, 191 BStBl II 1992, 209 NJW 1992, 2782 NZV 1993, 48 [...]
BFH - Urteil vom 08.10.1991 (V R 46/88)

BFH - Urteil vom 08.10.1991 (V R 46/88)

I. Der Kläger und Revisionsbeklagte (Kläger) besitzt ein Wassergrundstück sowie die Berechtigung, auf der (im Eigentum der öffentlichen Hand stehenden) Wasserfläche eine Steganlage für Sportboote zu unterhalten. Die [...]
BFH - 08.10.1991 (VII S 39/91)

BFH - 08.10.1991 (VII S 39/91)

DRsp III(380)253a-c wistra 1992, 151 [...]
OLG Oldenburg - 07.10.1991 (3 WF 106/91)

OLG Oldenburg - 07.10.1991 (3 WF 106/91)

FamRZ 1992, 192 [...]
OLG Köln - 07.10.1991 (26 W 14/91)

OLG Köln - 07.10.1991 (26 W 14/91)

FamRZ 1992, 440 LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 86 NJW-RR 1992, 1348 [...]
BGH - 02.10.1991 (XII ZR 132/90)

Abgrenzung zwischen ehebedingter Zuwendung und Schenkung

Die Parteien, seit 1958 verheiratet, wurden 1986 geschieden. Sie hatten 1969 zu gleichen Anteilen das Miteigentum an einem Grundstück in T. erworben. Am 8.7.1974 schlossen sie durch notarielle Urkunde zwei Verträge: In [...]
OLG Karlsruhe - 02.10.1991 (16 WF 163/91)

OLG Karlsruhe - 02.10.1991 (16 WF 163/91)

Die Beklagte hat vor dem Familiengericht Verurteilung des Klägers zur Zahlung von Trennungs- und Kindesunterhalt begehrt. Mit Teilanerkenntnisurteil v. 17.1.1991 wurde der Kläger zur Zahlung von monatlich DM 331 [...]
OLG Karlsruhe - 02.10.1991 (2 A UF 35/91)

OLG Karlsruhe - 02.10.1991 (2 A UF 35/91)

FamRZ 1992, 316, 317 LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 109 NJW-RR 1992, 1094 [...]
OLG Karlsruhe - 02.10.1991 (2 A WF 35/91)

OLG Karlsruhe - 02.10.1991 (2 A WF 35/91)

LSK-FamR/Hannemann, § 1614 BGB LS 11 NJW-RR 1992, 1094 [...]
OLG Hamburg - 01.10.1991 (2 UF 104/89)

OLG Hamburg - 01.10.1991 (2 UF 104/89)

Die Ehe der Parteien wurde 1979 aus dem Verschulden des Bekl. geschieden. Zuvor hatten die Parteien eine Scheidungsfolgenvereinbarung getroffen, nach der sich der Bekl. für die Dauer von fünf Jahren nach Rechtskraft [...]
BFH - Urteil vom 26.09.1991 (V R 33/87)

BFH - Urteil vom 26.09.1991 (V R 33/87)

I. Der Kläger und Revisionskläger (Kläger) betrieb in den Streitjahren (1981 bis 1983) ein sog. Kopiercentrum. Zur gleichen Zeit war er als Gesellschafter-Geschäftsführer der Firma B-Kopiercentrum tätig. In seinen [...]
LG München II - 25.09.1991 (5 O 1357/91)

LG München II - 25.09.1991 (5 O 1357/91)

FamRZ 1992, 1077 LSK-FamR/Fischer, Vor §§ 1353 ff. BGB LS 21 NJW-RR 1993, 334 [...]
BGH - Beschluß vom 25.09.1991 (XII ZB 165/88)

Versorgungsausgleich bei privater betrieblicher Altersversorgung

A. Der im Jahre 1937 geborene Ehemann (Antragsteller) und die im Jahre 1940 geborene Ehefrau (Antragsgegnerin) haben am 12. September 1964 die Ehe geschlossen. Am 26. April 1985 ist der Ehefrau der Scheidungsantrag des [...]
BGH - Beschluß vom 25.09.1991 (XII ZB 68/90)

Versorgungsausgleich bei im Leistungsstadium volldynamischer Versorgung

I. Die Parteien haben am 14. Oktober 1969 geheiratet; am 9. Januar 1987 ist der Ehefrau (Antragsgegnerin) der Scheidungsantrag des Ehemannes (Antragsteller) zugestellt worden. In der Ehezeit (1. Oktober 1969 bis 31. [...]
BGH - Beschluß vom 25.09.1991 (XII ZB 161/88)

Berechnung des Ehezeitanteils einer limitierten betrieblichen Altersversorgung

I. Die am 15. Januar 1941 geborene Ehefrau (Antragstellerin) und der am 13. Mai 1939 geborene Ehemann (Antragsgegner) haben am 25. Januar 1963 die Ehe geschlossen. Am 23. Juli 1986 ist dem Ehemann der Scheidungsantrag [...]
BGH - Beschluß vom 25.09.1991 (XII ZB 77/90)

Kein Versorgungsausgleich über Anrechte auf Hinterbliebenenversorgung - Anrecht bei Versorgungswerk der Landesärztekammer Hessen

I. Die Parteien haben am 10. Oktober 1972 geheiratet. Am 10. August 1988 ist der Ehefrau (Antragsgegnerin) der Scheidungsantrag des Ehemannes (Antragsteller) zugestellt worden. In der Ehezeit (1. Oktober 1972 bis 31. [...]
BGH - Beschluß vom 25.09.1991 (XII ZB 97/90)

Ausgleich bei Anrecht aus Versorgungswerk der NRW-Rechtsanwälte

I. Die am 15. Mai 1981 geschlossene Ehe der Parteien hat das Amtsgericht - Familiengericht - Marl auf den der Ehefrau (Antragsgegnerin) am 26. April 1988 zugestellten Antrag des Ehemannes (Antragsteller) durch [...]
BGH - 25.09.1991 (XII ARZ 23/91)

Bestimmung der örtlichen Zuständigkeit für ein Abänderungsverfahren

FamRZ 1992, 170 [...]
BFH - Urteil vom 25.09.1991 (I R 130/90)

BFH - Urteil vom 25.09.1991 (I R 130/90)

Vorinstanz: FG Baden-Württemberg, BB 1992, 265 BFHE 166, 58 BStBl II 1992, 172 [...]
OLG Bamberg - 19.09.1991 (2 W 6/91)

OLG Bamberg - 19.09.1991 (2 W 6/91)

A. Siehe dazu auch: OLG Koblenz, FamRZ 1964, 89; OLG Nürnberg, NJW-RR 1987, 389; BayObLG, FamRZ 1989, 314. Die Vertretungsbefugnis nach Sorgerechtsübertragung bejahen ausdrücklich: OLG Koblenz, FamRZ 1964, 89 und DA [...]
OLG Düsseldorf - 19.09.1991 (3 WF 149/91)

OLG Düsseldorf - 19.09.1991 (3 WF 149/91)

FamRZ 1992, 205 [...]
OLG Stuttgart - 19.09.1991 (16 UF 181/91)

OLG Stuttgart - 19.09.1991 (16 UF 181/91)

DRsp I(166)246d (Ls) FamRZ 1992, 320 NJW-RR 1992, 1093 [...]
OLG Hamm - 19.09.1991 (4 WF 283/91)

OLG Hamm - 19.09.1991 (4 WF 283/91)

FamRZ 1992, 208 [...]
OLG Karlsruhe - 19.09.1991 (16 WF 159/91)

OLG Karlsruhe - 19.09.1991 (16 WF 159/91)

FamRZ 1993, 90 [...]
BGH - Beschluß vom 18.09.1991 (XII ZB 92/89)

Kein Ausgleich bei nachträglich erloschenem Versorgungsanrecht

I. Die Parteien haben am 20. Juli 1965 geheiratet. Am 26. November 1975 hat der Ehemann (Antragsteller) nach altem Recht die Scheidungsklage erhoben. Während der Ehe haben beide Parteien Anwartschaften der gesetzlichen [...]
BGH - Beschluß vom 18.09.1991 (XII ZB 169/90)

Versorgungsausgleich bei vorzeitiger Versetzung in den Ruhestand - Bindung der Familiengerichte an rechtskräftige verwaltungsgerichtliche...

I. Die Parteien haben am 10. November 1956 geheiratet. Der Scheidungsantrag der Ehefrau (Antragstellerin) ist dem Ehemann (Antragsgegner) am 15. Januar 1983 zugestellt worden. Das Amtsgericht - Familiengericht - hat [...]
OLG Hamm - 17.09.1991 (1 UF 104/91)

OLG Hamm - 17.09.1991 (1 UF 104/91)

* * * Bearbeiter: Richter am Oberlandesgericht Dr. Bernhard Hülsmann, Karlsruhe DRsp I(167)394c FamRZ 1992, 186 NJW 1992, 515 [...]
OLG Koblenz - 13.09.1991 (5 W 400/91)

OLG Koblenz - 13.09.1991 (5 W 400/91)

FamRZ 1992, 1303 LSK-FamR/Fischer, § 1357 BGB LS 4 NJW-RR 1992, 706 [...]
OLG Stuttgart - 12.09.1991 (15 WF 337/91)

OLG Stuttgart - 12.09.1991 (15 WF 337/91)

Im Rahmen eines zwischen den Parteien vor dem Amtsgericht noch anhängigen Scheidungsverfahrens hat das Familiengericht eine einstweilige Anordnung nach § 620 Satz 1 Nr. 6 ZPO auf Zahlung von monatlichem Unterhalt von [...]
BFH - Urteil vom 12.09.1991 (V R 118/87)

BFH - Urteil vom 12.09.1991 (V R 118/87)

I. Der Kläger und Revisionsbeklagte (Kläger) ist im Jahre 1975 aus M nach Deutschland gekommen. Er handelte in Berlin (West) mit Ikonen, die zum überwiegenden Teil aus Rußland eingeführt wurden. Nach seiner Darstellung [...]
BayObLG - 12.09.1991 (BReg 3 Z 143/91)

BayObLG - 12.09.1991 (BReg 3 Z 143/91)

FamRZ 1992, 183 LSK-FamR/Fischer, § 1355 BGB LS 5 [...]
OLG Hamburg - 10.09.1991 (2 WF 60/91)

OLG Hamburg - 10.09.1991 (2 WF 60/91)

Die Kl. lebt als Schülerin bei ihrer Mutter, das Abitur ist für 1991 vorgesehen. Gegen eine Anwendung von § 1606 Abs. 3 Satz 2 BGB noch über den Eintritt der Volljährigkeit hinaus spricht hier, daß die Mutter der [...]
BFH - Urteil vom 05.09.1991 (IV R 40/90)

BFH - Urteil vom 05.09.1991 (IV R 40/90)

Vorinstanz: FG Münster, BB 1992, 129 BB 1992, 544 BFHE 165, 512 BStBl II 1992, 192 [...]
OLG Frankfurt/Main - 03.09.1991 (20 W 412/90)

OLG Frankfurt/Main - 03.09.1991 (20 W 412/90)

Für ein Erfindungsrecht bei der Vornamensgebung tritt ebenfalls das BayObLG (MDR 1984, 493) ein in Fortführung von BayObLGZ 1980, 189. AA.: bezüglich des Erfindungsrechts ist Diederichsen, NJW 1981, 705, 710: er räumt [...]
OLG Köln - 29.08.1991 (10 UF 96/91)

OLG Köln - 29.08.1991 (10 UF 96/91)

FamRZ 1992, 715 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 15 [...]