Neu in diesem Update


Das Mehrwertsteuer-Digitalpaket

Mit dem MwSt.-Digitalpaket ergeben sich ab dem 1. Juli 2021 grundlegende Neuerungen im Umsatzsteuerrecht. Umfasst ist etwa die Ablösung der bisherigen Versandhandelsregelung und seiner jeweiligen nationalen Lieferschwellen durch die neue Fernverkaufsregelung.

Mit diesem Update erhalten Sie einen zusammenfassenden Beitrag mit den wichtigsten praktischen Auswirkungen auf die steuerliche Beratung. Im Blickpunkt stehen dabei auch Brennpunkte wie die Nutzung von grenzüberschreitenden Fulfillment-Strukturen, etwa das Amazon FBA-Programm („Fulfillment by Amazon“).

Elektromobilität steht derzeit im Fokus. Der Steuergesetzgeber gewährt hierbei ertragsteuerliche Privilegien, die nach Auffassung unserer Experten auf die Umsatzsteuer zu adaptieren sind. Zur Förderung der Elektromobilität ermäßigt sich die Versteuerung bei Hybrid- und reinen Elektrofahrzeugen unter den Voraussetzungen des § 6 EStG auf 0,5 % und 0,25 %. Diese Werte dürften damit auch für die unentgeltliche Wertabgabe nach § 3 Abs. 9a UStG anzusetzen sein.

Weitere überarbeitete Dokumente im Überblick:


Weiterhin viel Erfolg bei der Betreuung Ihrer Umsatzsteuermandate!

Beste Grüße

Stephan Kindgen (Produktmanager Steuern)