Neu in der 9. Edition


Die Quick-Fixes

Am 1. Januar 2020 treten die Sofortmaßnahmen (sog. Quick Fixes) der neuen MwStSystRL in Kraft. Auf betroffene Unternehmen kommen hierdurch bei den Themenbereichen Konsignationslager, Reihengeschäfte und innergemeinschaftliche Lieferungen teils grundlegende Neuerungen zu.

Eine frühzeitige Vorbereitung ist für betroffene Steuerpflichtige entscheidend. Neben den Bereichen Steuern und Rechnungswesen sind auch in anderen Funktionen wie dem Einkauf oder dem Vertrieb umfangreiche Anpassungen erforderlich, um die Neuregelungen entsprechend umzusetzen.

Unser neuer Teil zu den Quick-Fixes soll den Steuerberater unterstützen, den Mandanten konkrete und praxisnahe Handlungsempfehlungen zu geben . So können diese von künftigen Vorteilen - wie etwa der möglichen umsatzsteuerlichen Deregistrierung im Ausland - profitieren. Es müssen aber auch künftig Risiken umschifft werden, die durch strengere Nachweis- und Meldepflichten im Zusammenhang mit innergemeinschaftlichen Lieferungen auftreten werden.

Weitere wichtige neue und umfassend überarbeitete Dokumente im Überblick:


Weiterhin viel Erfolg bei der Betreuung Ihrer Umsatzsteuermandate!


Beste Grüße
Stephan Kindgen
(Produktmanager Steuern)