BayObLG vom 12.11.1990
BReg 1 a Z 51/90
Normen:
BGB § 1612, § 1615a;
Fundstellen:
DAVorm 1991, 107
FamRZ 1991, 597
LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 35
LSK-FamR/Hannemann, § 1615a BGB LS 4
Rpfleger 1991, 55

BayObLG, vom 12.11.1990 - Aktenzeichen BReg 1 a Z 51/90

DRsp Nr. 1994/7267

A. An die "besonderen Gründe" für die gerichtliche Abänderbarkeit einer Unterhaltsbestimmung (§ 1612 Abs. 2 Satz 2 BGB) sind im Verhältnis eines Vaters zu seinem volljährigen, nichtehelichen Kind in der Regel geringere Anforderungen zu stellen, als im Verhältnis der Eltern zu ihrem volljährigen, ehelichen Kind gelten.

Normenkette:

BGB § 1612, § 1615a;

Hinweise: