BGH vom 17.12.1986
IVb ZB 144/84
Normen:
BGB § 1408 Abs.2 S.1, S.2;
Fundstellen:
BGHR BGB § 1408 Abs. 2 Satz 2 Scheidungsantrag, nachgeholter 1
BGHR BGB § 1408 Abs. 2 Satz 2 Scheidungsantrag, unwirksamer 1
BGHR ZPO § 262 Fristunterbrechung 1
BGHR ZPO § 78 Abs. 2 Nr. 1 Scheidungsantrag 1
DRsp I(165)188a-d
FamRZ 1987, 365
MDR 1987, 480

BGH, vom 17.12.1986 - Aktenzeichen IVb ZB 144/84

DRsp Nr. 1992/3382

a-e. Wirksamer Ausschluß des Versorgungsausgleichs durch Ehevertrag (Abs. 2) (a) auch bei Bestehen konkreter Scheidungsabsichten (Abgrenzung zur genehmigungsbedürftigen Scheidungsfolgenvereinbarung gem. § 1587 o BGB); (b-d) trotz eines innerhalb der Jahresfrist des Abs. 2 Satz 2 gestellten, aber wegen fehlender Postulationsfähigkeit des Prozeßbevollmächtigten unbeachtlichen Scheidungsantrags; (c) insoweit keine Fristwahrung durch Zustimmung des Antragsgegners zur Scheidung (§ 630ZPO); (d) keine Möglichkeit rückwirkender Heilung des Verfahrensmangels;

Normenkette:

BGB § 1408 Abs.2 S.1, S.2;