BGH - Urteil vom 30.09.1987
IVb ZR 79/86
Normen:
BGB § 1579 Nr.7, § 1579 Hs.1;
Fundstellen:
DRsp-ROM Nr. 1994/4255
DRsp I(166)178a-c
FamRZ 1987, 1238
LSK-FamR/Hülsmann, § 1579 BGB LS 2
NJW-RR 1988, 70

BGH, Urteil vom 30.09.1987 - Aktenzeichen IVb ZR 79/86

DRsp Nr. 1992/2909

Anwendung des UÄndG auf vor dem Inkrafttreten liegende Zeiträume

Zwar gelten die materiell-rechtlichen Vorschriften des Unterhaltsrechtsänderungsgesetzes (UÄndG; BGBl 1986 I, 301) grundsätzlich nur für Unterhalt, der nach dem 31.3.1986 fällig geworden ist, doch kommt eine Anwendung des § 1579 BGB n.F. auch für davor liegende Zeiten in Betracht, wenn der unterhaltsberechtigte Ehegatte ein gemeinschaftliches Kind betreute, eine Suspendierung der gesetzlichen Härteregelung nach § 1579 Abs. 3 BGB a.F. aber nicht verfassungsgemäß war.

Normenkette:

BGB § 1579 Nr.7, § 1579 Hs.1;