BGH vom 15.11.1989
IVb ZR 60/88
Normen:
BGB § 273 Abs.1, § 749 Abs.1;
Fundstellen:
DRsp I(125)348d-f
FamRZ 1990, 254
NJW 1990, 1361
NJW-RR 1990, 133
WM 1990, 113

BGH, vom 15.11.1989 - Aktenzeichen IVb ZR 60/88

DRsp Nr. 1992/1577

Beendigung einer Grundstücks-Miteigentümergemeinschaft durch Teilungsversteigerung: (d) kein Zurückbehaltungsrecht, das das Teilhaberrecht auf jederzeitige Gemeinschaftsaufhebung wegen gemeinschaftsfremder Gegenrechte beeinträchtigen würde; (e-f) kein entsprechender Ausschluß des Zurückbehaltungsrechts bei Geltendmachung nach Versteigerungsbeendigung gegenüber dem Anspruch auf Auszahlung des vom Prozeßbevollmächtigten oder Notar treuhänderisch gehaltenen Versteigerungs-Resterlöses (f) im Falle der Auseinandersetzung nach Scheitern einer ehelichen Lebensgemeinschaft.

Normenkette:

BGB § 273 Abs.1, § 749 Abs.1;