BFH vom 07.12.1978
V R 22/74
Normen:
UStG (1951) § 2 Abs. 2 ;
Fundstellen:
BFHE 127, 262
BStBl II 1979, 356

BFH, vom 07.12.1978 - Aktenzeichen V R 22/74

DRsp Nr. 1997/14081

»Eine Personengesellschaft des Handelsrechts kann nicht i.S. des § 2 Abs. 2 UStG 1951 unselbständig sein. An der vom Reichsfinanzhof begründeten (Urteil vom 13.12.1940 V 25/39, RFHE 50, 34, RStBl 1941, 320) und vom Bundesfinanzhof übernommenen (Urteile vom 19.11.1964 V 245/61 S, BFHE 81, 506, BStBl III 1965, 182; vom 02.02.1967 V 35/64, BFHE 89, 3, BStBl III 1967, 499, und vom 18.11.1971 V R 26/68 , BFHE 104, 118, BStBl II 1972, 235) Rechtsprechung zu den sog. "organschaftsähnlichen Verhältnissen" wird nicht festgehalten.«

Normenkette:

UStG (1951) § 2 Abs. 2 ;