Kurzübersicht

Autor: Stakenkötter

Rechtliche Grundlagen:

§ 16 Abs. 5a, § 18 Abs. 5a, Abs. 10, § 1b UStG, Abschn. 16.3, 18.9 UStAE

Problemkreise:

Erwerben Privatpersonen oder Unternehmer für ihren nichtunternehmerischen Bereich in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union ein neues Fahrzeug, sind sie verpflichtet, gem. § 16 Abs. 5a UStG eine Fahrzeugeinzelbesteuerung i.S.d. § 18 Abs. 5a UStG durchzuführen.

Siehe auch:

Erwerb neuer Fahrzeuge

Fahrzeuglieferer

Innergemeinschaftliche Lieferung

Steuerentstehung

Zusammenfassende Meldung

Zusätzliche Rechnungsanforderungen gem. § 14a UStG