EuGH - Urteil vom 17.12.2015
Rs. C-419/14
Normen:
EU-Grundrechtecharta Art. 7; EU-Grundrechtecharta Art. 8; EU-Grundrechtecharta Art. 41; EU-Grundrechtecharta Art. 47; EU-Grundrechtecharta Art. 48; EU-Grundrechtecharta Art. 51; EU-Grundrechtecharta Art. 52; EUV Art. 4 Abs. 3; AEUV Art. 49; AEUV Art. 56; AEUV Art. 325; Verordnung 904/2010/EU vom 07.10.2010 Art. 1 Abs. 1; Richtlinie 112/2006/EG vom 28.11.2006 Art. 2 Abs. 1 Buchst. c Richtlinie 112/2006/EG vom 28.11.2006 Art. 24 Abs. 1; Richtlinie 112/2006/EG vom 28.11.2006 Art. 43; Richtlinie 112/2006/EG vom 28.11.2006 Art. 250 Abs. 1; Richtlinie 112/2006/EG vom 28.11.2006 Art. 273; AEUV Art. 267;
Fundstellen:
BFH/NV 2016, 366
DStRE 2016, 547
MMR 2016, 342
Quelle: Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften in L-2925 Luxemburg
Vorinstanzen:
Fõvárosi Közigazgatási és Munkaügyi Bíróság (Gericht für Verwaltungs- und Arbeitssachen Budapest, Ungarn) - 03.09.2014,

EuGH, Urteil vom 17.12.2015 - Aktenzeichen Rs. C-419/14

DRsp Nr. 2016/2645

Mehrwertsteuerpflicht bei rechtsmissbräuchlicher Nutzung eines Lizenzvertrages zum Betrieb einer Internetseite im Erotikbereich; Grundsätze zum Nachweis rechtsmissbräuchlicher Geschäftsmodelle zur Umgehung der Steuerpflicht; Vorabentscheidungsersuchen des ungarischen Gerichts für Verwaltungs- und Arbeitssachen Budapest