Steuerfreie Vermietung
Autor: Vanheiden

Kurzübersicht

Rechtliche Grundlagen:

§ 4 Nr. 12 UStG , Abschn. 4.12.1–4.12.11 UStAE

Problemkreise:

Die entgeltliche Überlassung von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten ist gem. § 4 Nr. 12 UStG von der Umsatzsteuer befreit. Hierdurch werden Wohnraummieten zum Teil steuerlich entlastet und Vermieter aufgrund der umsatzsteuerlichen Nichterfassung von erheblichem Verwaltungsaufwand befreit. Nachteilige Konsequenzen durch die fehlende Vorsteuerabzugsberechtigung können in bestimmten Fällen durch eine Option i.S.d. § 9 UStG ausgeglichen werden.

Siehe auch:

Ausschlussumsätze

Option