BFH - Beschluss vom 10.11.2009
V B 68/09
Normen:
UStG § 14 Abs. 1 S. 2;
Fundstellen:
BFH/NV 2010, 479
Vorinstanzen:
FG Köln, vom 30.04.2009 - Vorinstanzaktenzeichen 2 K 2947/08

BFH, Beschluss vom 10.11.2009 - Aktenzeichen V B 68/09

DRsp Nr. 2010/1328

Übermittlungsart von Rechnungen auf anderem Weg als auf Papier oder auf elektronischem Weg

Normenkette:

UStG § 14 Abs. 1 S. 2;

Gründe:

Die Beschwerde hat keinen Erfolg. Die Revision ist weder wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache (§ 115 Abs. 2 Nr. 1 der Finanzgerichtsordnung --FGO--) noch zur Rechtsfortbildung (§ 115 Abs. 2 Nr. 2, erste Alternative FGO) zuzulassen.