Vorsteuerabzug gem. § 15 Abs. 1 UStG
Autor: Mann

Kurzübersicht

Rechtliche Grundlagen:

§ 15 Abs. 1 UStG , Abschn. 15.1, 15.2, 15.2a, 15.2b, 15.2c, 15.2d, 15.3 UStAE , Art. 167 , 168 , 168a , 169 Richtlinie 2006/112/EG

Problemkreise:

Das Recht auf Vorsteuerabzug ist elementarer Bestandteil des Netto-Allphasen-Umsatzsteuersystems. Er ist Voraussetzung für die steuerliche Neutralität der USt für den Unternehmer. Der Vorsteuerabzug ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Grundsätzlich ist für den Vorsteuerabzug das Vorliegen einer ordnungsgemäßen Rechnung gem. §§ 14 , 14a UStG erforderlich.

Siehe auch:

Ausschlussumsätze

Berichtigung des Vorsteuerabzugs

Nicht abzugsfähige Betriebsausgaben

Reisekosten

Vorsteuerabzug bei Fahrzeugen

Vorsteueraufteilung