BGH - Beschluss vom 28.01.2010
III ZR 320/08
Normen:
UStG § 4 Nr. 8 Buchst. f;
Vorinstanzen:
OLG München, vom 22.09.2008 - Vorinstanzaktenzeichen 21 U 2351/08
LG München I, vom 04.02.2008 - Vorinstanzaktenzeichen 35 O 8707/07

BGH, Beschluss vom 28.01.2010 - Aktenzeichen III ZR 320/08

DRsp Nr. 2010/3222

Zulassung einer Revision aufgrund der tatrichterlichen Würdigung einer Aussage durch ein Berufungsgericht

Die Beschwerde des Klägers gegen die Nichtzulassung der Revision in dem Urteil des 21. Zivilsenats des Oberlandesgerichts München vom 22. September 2008 - 21 U 2351/08 - wird zurückgewiesen.

Der Kläger hat die Kosten des Beschwerdeverfahrens zu tragen.

Der Beschwerdewert wird auf 24.695,40 € festgesetzt; er setzt sich wie folgt zusammen:

Zahlungsantrag: 15.594,40 €

Klageantrag zu II: 2.556,46 €

Klageantrag zu III: 6.544,54 €.

Normenkette:

UStG § 4 Nr. 8 Buchst. f;

Gründe:

Die Voraussetzungen für eine Zulassung der Revision liegen im Streitfall nicht vor.