§ 16 KStG
Stand: 25.06.2021
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Abwehr von Steuervermeidung und unfairem Steuerwettbewerb und zur Änderung weiterer Gesetze, BGBl. I S. 2056
Zweiter Teil Einkommen
Zweites Kapitel Sondervorschriften für die Organschaft

§ 16 KStG Ausgleichszahlungen

§ 16 Ausgleichszahlungen

KStG ( Körperschaftsteuergesetz )

 
 

1Die Organgesellschaft hat ihr Einkommen in Höhe von 20/17 der geleisteten Ausgleichszahlungen selbst zu versteuern. 2Ist die Verpflichtung zum Ausgleich vom Organträger erfüllt worden, so hat die Organgesellschaft 20/17 der geleisteten Ausgleichszahlungen anstelle des Organträgers zu versteuern.