9.3 Entscheidung zwischen Share Deal und Asset Deal

Autor: Eberle

9.3.1 Bedeutung

9.6

Die Unterscheidung zwischen Share Deal und Asset Deal - und damit aus Sicht des rechtlichen oder steuerlichen Beraters die Entscheidung, welche Struktur für eine Transaktion gewählt werden sollte - ist im deutschen Recht insbesondere wegen der folgenden Auswirkungen von erheblicher Bedeutung:

Sie stellt die Weichen für die Vertragsgestaltung und damit das auf die Transaktion anwendbare Haftungsregime.

Sie hat unmittelbare Konsequenzen für die steuerliche Behandlung der Transaktion bei allen Beteiligten, wobei dies wegen der ertragsteuerlichen Transparenz der Personengesellschaften insbesondere bei Kapitalgesellschaften als Zielgesellschaften zutrifft.

Sie hat maßgebliche Auswirkungen auf den Ablauf der Transaktion und das Schicksal von im Zielunternehmen bestehenden Vertragsverhältnissen mit Dritten (z.B. Kunden, Lieferanten) sowie auf etwaige im Zielunternehmen (oder bei dessen Gesellschaftern persönlich) vorhandene Konzessionen und Genehmigungen öffentlich-rechtlicher Natur.

9.7