§ 8 GewStDV
Stand: 12.05.2021
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/2034 über die Beaufsichtigung von Wertpapierinstituten, BGBl. I S. 990
Zu § 2 des Gesetzes

§ 8 GewStDV Zusammenfassung mehrerer wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe

§ 8 Zusammenfassung mehrerer wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe

GewStDV ( Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung )

Werden von einer sonstigen juristischen Person des privaten Rechts oder einem nichtrechtsfähigen Verein (§ 2 Abs. 3 des Gesetzes) mehrere wirtschaftliche Geschäftsbetriebe unterhalten, so gelten sie als ein einheitlicher Gewerbebetrieb.