§ 8 UmwStG
Stand: 25.06.2021
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts, BGBl. I S. 2050
Zweiter Teil Vermögensübergang bei Verschmelzung auf eine Personengesellschaft oder auf eine natürliche Pers...

§ 8 UmwStG Vermögensübergang auf einen Rechtsträger ohne Betriebsvermögen

§ 8 Vermögensübergang auf einen Rechtsträger ohne Betriebsvermögen

UmwStG ( Umwandlungssteuergesetz )

(1) 1Wird das übertragene Vermögen nicht Betriebsvermögen des übernehmenden Rechtsträgers, sind die infolge des Vermögensübergangs entstehenden Einkünfte bei diesem oder den Gesellschaftern des übernehmenden Rechtsträgers zu ermitteln. 2Die §§ 4, 5 und 7 gelten entsprechend. (2) In den Fällen des Absatzes 1 sind § 17 Abs. 3 und § 22 Nr. 2 des Einkommensteuergesetzes nicht anzuwenden.