BAG vom 16.06.1987
1 ABR 41/85
Normen:
BGB § 613 a; BetrVerfG § 111 S.2 Nr.4, § 112;
Fundstellen:
AP Nr. 19 zu § 111 BetrVG 1972
BAGE 55, 356
BB 1987, 1737
DB 1987, 1842
DRsp VI(642)252e-g
EzA § 111 BetrVG 1972 Nr. 20
JuS 1988, 163
NZA 1987, 671
SAE 1988, 126
SAE 1989, 214

BAG - 16.06.1987 (1 ABR 41/85) - DRsp Nr. 1992/6184

BAG, vom 16.06.1987 - Aktenzeichen 1 ABR 41/85

DRsp Nr. 1992/6184

Mögliche Wertung einer Betriebsaufspaltung, die aus der Übertragung einer ausgegliederten Betriebsabteilung auf einen neuen Rechtsträger resultiert, als Betriebsänderung im Sinne von § 111 Satz 2 Nr. 4 BetrVerfG; Beteiligungsrechte des Betriebsrats trotz Wertung des Vorgangs (auch) als Betriebsübergang gem. § 613 a BGB, dementsprechend Anspruch des Betriebsrats auf Verhandlungen über einen Sozialplan.

»1. Die Betriebsaufspaltung kann eine Betriebsänderung i. S. von § 111 Satz 2 Nr. 4 BetrVG [BetrVerfG] sein (grundliegende Änderung der Betriebsorganisation und des Betriebszwecks). Der Übergang eines Betriebsteils auf einen neuen Betriebsinhaber (§ 6 13 a Abs. 1 Satz 1 BGB) kann verbunden sein mit weiteren Maßnahmen des Arbeitgebers, die Organisation und Zweck des ursprünglichen Betriebs grundlegend ändern und deshalb eine [den Beteiligungsrechten des Betriebsrats unterliegende] Betriebsänderung i. S. von § 111 Satz 2 Nr. 4 BetrVG darstellen. Die Anwendbarkeit des § 111 BetrVG wird insoweit nicht durch § 613 a BGB ausgeschlossen (im Anschluß an BAG, AP Nr. 8 zu § 111 BetrVG 1972 [hier: VI(642)197b-c]). 2. Von einer Betriebsänderung in Form einer Betriebsaufspaltung sind alle Arbeitnehmer des ursprünglich einheitlichen Betriebs betroffen. Die Betriebsänderung i. S. von § 111 Satz 2 BetrVG löst einen Anspruch des Betriebsrats auf Verhandlungen über einen Sozialplan aus. Ob und welche wirtschaftlichen Nachteile für die betroffenen Arbeitnehmer entstanden sind und ausgeglichen oder gemildert werden sollen, haben Arbeitgeber und Betriebsrat und notfalls die Einigungsstelle zu prüfen (Bestätigung von BAGE 40,36).«

Normenkette:

BGB § 613 a; BetrVerfG § 111 S.2 Nr.4, § 112;
Fundstellen
AP Nr. 19 zu § 111 BetrVG 1972
BAGE 55, 356
BB 1987, 1737
DB 1987, 1842
DRsp VI(642)252e-g
EzA § 111 BetrVG 1972 Nr. 20
JuS 1988, 163
NZA 1987, 671
SAE 1988, 126
SAE 1989, 214