H B 163 (5) ErbStR2019
Stand: ..
zuletzt geändert durch:
,
III. Bewertungsgesetz
D. Land- und forstwirtschaftliches Vermögen
Zu § 163 BewG

H B 163 (5) ErbStR2019 Hinweise

H B 163 (5) Hinweise

ErbStR2019 ( Amtliches Erbschaftsteuer-Handbuch 2019 )

 
 

Wirtschaftswert der weinbaulichen Nutzung Beispiel: Ermittlung des Wirtschaftswerts für einen Weinbaubetrieb mit folgenden Betriebsverhältnissen: 9 ha Eigentum und 7 ha Zupachtflächen Die nachhaltige Erntemenge der letzten fünf Jahre beträgt 168 000 Liter, davon wurden

an die Winzergenossenschaft als Trauben geliefert 21 000 l
als Fasswein verkauft 42 000 l
als Flaschenwein verkauft 105 000 l

Verwertungsform Nachhaltige Erntemenge in Liter Wein Ermittelte Anteile der Verwertungsformen Entsprechende Flächenanteile in
ha a
Traubenerzeugung 21 000 12,50 % 1 12 50
Fassweinerzeugung 42 000 25,00 % 2 25 00
Flaschenweinerzeugung 105 000 62,50 % 5 62 50
Summe 168 000 100,00 % 9 00 00
Reingewinnverfahren

Nutzungsart Wert EUR/ha Kapitalisierungsfaktor jeweilige Eigentumsfläche Wirtschaftswert in EUR
ha a
Flaschenwein − 193 18,6 5 62 50 − 20 192,63
Fasswein − 759 18,6 2 25 00 − 31 764,15
Traubenerzeugung − 1 252 18,6 1 12 50 − 26 198,10
Summe − 78 154,88
Wirtschaftswert der weinbaulichen Nutzung (gerundet) − 78 155