R E 13 c.2 ErbStR2019
Stand: ..
zuletzt geändert durch:
,
II. Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz
Zu § 13 c ErbStG

R E 13 c.2 ErbStR2019 Verstoß gegen die Verschonungsvoraussetzungen

R E 13 c.2 Verstoß gegen die Verschonungsvoraussetzungen

ErbStR2019 ( Amtliches Erbschaftsteuer-Handbuch 2019 )

 
 

1Verstößt der Erwerber im Rahmen des Abschmelzmodells innerhalb der maßgebenden, für die Regelverschonung oder die Optionsverschonung geltenden Lohnsummen- oder Behaltensfrist (> R E 13 a.9, 13 a.12 und 13 a.21) gegen eine der Verschonungsvoraussetzungen, entfällt die gewährte Verschonung ganz oder teilweise (§ 13 c Absatz 2 Satz 1 ErbStG). 2Der Umfang der Nachversteuerung richtet sich nach den Regelungen der Regel- oder Optionsverschonung (> R E 13 a.9 und 13 a.19). 3Ein Verstoß gegen die Behaltensregelungen nach § 13 c Absatz 2 Satz 1 in Verbindung mit § 13 a Absatz 6 ErbStG hat dagegen keine Auswirkungen auf die Ermittlung des begünstigten Vermögens (§ 13 b Absatz 2 ErbStG) und beeinflusst daher die Prüfung des Schwellenwertes und die Ermittlung des anzuwendenden Prozentsatzes des Verschonungsabschlags nicht, da sich nicht der Wert des begünstigten Vermögens, sondern nur die Höhe der Steuerbefreiung für das begünstigte Vermögen ändert.