Dokumente:

Deubner Verlag

Mandanten-Information: Überbrückungshilfen für KMU: Alles was Sie jetzt zur Antragsstellung wissen müssen!

Die neuen Überbrückungshilfen sollen kleine und mittelständische Unternehmen in der Corona-Krise finanziell unterstützen. Doch anders als bei den zuvor beschlossenen Soforthilfen müssen sich Steuerberater und Wirtschaftsprüfer um die Beantragung kümmern. Und die Zeit drängt: Denn die Frist läuft gerade einmal bis zum 30.09.2020! Wenn bis dahin keine finanzielle Unterstützung beantragt wurde, gehen Ihre Mandanten leer aus!


So sparen Sie und Ihre Mandanten wertvolle Zeit bei der Antragstellung!

Mit der brandneuen Mandanten-Information „Überbrückungshilfen für KMU: Alles was Sie jetzt zur Antragstellung wissen müssen!“ wissen Ihre Mandanten sofort, welche Unterlagen Sie benötigen, damit Sie den Antrag fristgerecht einreichen können.

Denn Sie kennen es ja sicherlich: Nicht selten kommt es vor, dass Mandanten Unterlagen unvollständig oder gar zu spät einreichen. Mit unserer Mandanten-Information erhalten Ihre Mandanten jedoch den optimalen Überblick über alle relevanten Details zur Antragstellung. Darüber hinaus erhalten sie wichtige Hintergrundinformationen, wie die Förderung im Einzelnen aussieht und welche Kosten von den Überbrückungshilfen überhaupt abgedeckt werden.

Konkret erhalten Ihre Mandanten wichtige Informationen u. a. zu folgenden Themen:

So funktioniert die Antragstellung – mit detaillierter Übersicht über alle Nachweise, die erbracht werden müssen

✓ Kompakte Mandanten-Checkliste, damit Ihre Mandanten sofort alle Informationen für Sie parat haben

✓ Wichtige Informationen über die erstattungsfähigen Kosten – so wissen Ihre Mandanten auf einen Blick, welche Betriebsausgaben überhaupt förderfähig sin

Konkrete Beispielrechnungen – diese Finanzhilfen dürfen Ihre Mandanten erwarten

und vieles mehr

So vermeiden Sie Ärger bei der Antragstellung

Sie wissen es sicherlich bereits: Die Überbrückungshilfen können nur bis zum 30.09.2020 beantragt werden! Doch ist Ihren Mandanten diese Frist auch bekannt? Denn nur, wenn Sie bis zu diesem Stichtag einen vollständigen Antrag stellen, können Ihre Mandanten von der Corona-Hilfe profitieren. Und Sie wissen ja sicherlich, dass das Zusammensuchen von Unterlagen mitunter einige Zeit bei Ihren Mandanten in Anspruch nimmt …

Mit der neuen Mandanten-Information „Überbrückungshilfen für KMU: Alles was Sie jetzt zur Antragstellung wissen müssen!“ erhalten Ihre Mandanten alle relevanten Informationen, die für die Antragsstellung wichtig sind, kompakt und leicht verständlich dargestellt. So werden keine Unterlagen vergessen!

Alles, was Sie dafür jetzt tun müssen: Klicken Sie auf den Button mit der Aufschrift „Jetzt bestellen“, füllen Sie anschließend das eingeblendete Formular vollständig aus und Sie erhalten Ihre Mandanten-Information als Word- und PDF-Dokument direkt per E-Mail.

Holen Sie sich die brandaktuelle Mandanten-Information personalisiert mit Ihrem Briefkopf!

Wünschen Sie diese Mandanten-Information mit personalisiertem Briefkopf auf der Titelseite? Kein Problem. Klicken Sie jetzt auf „Jetzt bestellen“ und schauen Sie sich ganz unverbindlich unser Angebot an!

Sie haben weitere Fragen zur Mandanten-Information „Überbrückungshilfen für KMU: Alles was Sie jetzt zur Antragstellung wissen müssen!“? Der Deubner Kundenservice berät Sie gerne. Rufen Sie uns an unter +49 221-937018-0, nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Per Fax sind wir unter der +49 221-937018-90 zu erreichen.

Deubner Verlag

Überbrückungshilfen für KMU: Alles was Sie jetzt zur Antragsstellung wissen müssen!

5 Seiten DIN A4 als Datei in Word- und PDF-Format.
Eine ausführliche Preisübersicht finden Sie im Bestellformular unter „Jetzt bestellen“.

ab 125,00 €
zzgl. 5 % USt

Jetzt bestellen

Sie bestellen lieber per Fax? Dann laden Sie sich einfach den Bestellschein herunter und schicken ihn uns per Fax zu.

Bestellschein