+++ Profitieren Sie noch heute von der MwSt-Senkung bis 31.12.2020! +++

Dokumente:

Michael Röcken, Thorsten Wagemann

Mandanten-Information: Corona – so nutzen Sie die Finanzhilfen optimal

In nur wenigen Wochen haben die Bundesregierung, die Landesregierungen und die Europäische Union Hilfspakete in Milliardenhöhe für Unternehmen und Selbständige geschnürt, um diese vor der drohenden Insolvenz durch die Corona-Krise zu bewahren. Mit der brandaktuellen Mandanten-Information „Corona – so nutzen Sie die Finanzhilfen optimal“ erhalten Ihre Mandanten jetzt einen kompakten Überblick über die beschlossenen Finanzhilfen, zzgl. der jeweiligen Fristen, Ausnahmen und weiteren wichtigen Hinweisen zur Antragsstellung.


Brandaktuell: Kompakter Überblick über die Corona-Hilfen von Bund, Ländern und EU

Die Corona-Hilfspakete in Milliardenhöhe sind gerade erst geschnürt, schon laufen die ersten Fristen für die Beantragung der Soforthilfen aus. Da ist es besonders wichtig, den Überblick zu behalten. Denn, wer seinen Betrieb nicht schließen will, sollte sich mit den einzelnen Maßnahmen auseinandersetzen und schauen, welche Hilfsgelder für ihn relevant sind und vor allem bis wann diese beantragt werden müssen.

Doch nicht nur auf die Einhaltung der Fristen kommt es an. Zwar sind die einzelnen Ämter dazu angehalten, möglichst unbürokratisch vorzugehen. Aber nur bei fristgerechter Einreichung aller Dokumente können Ihre Mandanten letztlich von den versprochenen Geldern sicher profitieren.

Diese Betriebe können die Finanzhilfen in Anspruch nehmen

Bevor es jedoch an die Antragsstellung geht, sollten Ihre Mandanten vorher wissen, welche Finanzhilfen für sie überhaupt in Frage kommen. Denn nicht alle Gelder sind für alle Unternehmen gleichermaßen vorgesehen. Auch die Höhe der einzelnen Maßnahmen variiert. So gibt es für Betriebe mit mehr als 50 Mitarbeitern andere finanzielle Hilfen, als für solche mit weniger als 50 Beschäftigten. Kleinstunternehmen haben zudem die Chance, von Soforthilfen zu profitieren. Wer jedoch unter diese Kleinstunternehmerregelung fällt, hängt nicht nur von der Anzahl der Beschäftigten ab, sondern auch von der Bilanzsumme.

Damit Ihre Mandanten auf einen Blick wissen, welche Finanzhilfen es gibt und welche für Sie jetzt und in Zukunft in Frage kommen, haben wir brandaktuell für Sie die Mandanten-Information „Corona – so nutzen Sie die Finanzhilfen optimal“.

Darin finden Ihre Mandanten unter anderem folgende wichtige Informationen:

  • Überblick über die Hilfsangebote getrennt nach steuerlichen Maßnahmen und Liquiditätshilfen, u.a. mit detaillierter Auflistung der relevanten KfW-Kredite (z.B. KfW-Schnellkredit 2020)
  • Wichtige Hinweise zu den Zeiträumen, Fristen und Dauer einzelner Hilfen
  • Konkrete Beispiele zur Nutzung einzelner Maßnahmen
  • Informationen zu wesentlichen Ausnahmen
  • EXTRA: Kompakte Übersicht über relevante Gesetzesänderungen zur finanziellen Unterstützung von Unternehmern und Privatpersonen, u.a. im Miet- und Insolvenzrecht

Sichern Sie sich jetzt die Mandanten-Information „Corona – so nutzen Sie die Finanzhilfen optimal“ und zeigen Sie sich Ihren Mandanten als zuverlässiger Partner in der Corona-Krise.

Achtung! Die erste Frist endet bereits am 31.05.2020!

Gerade noch haben sich Selbständige, Kleinstunternehmer, Kreative, Künstler und Landwirte über die Soforthilfen der Bundesregierung gefreut, schon müssen sie sich beeilen. Denn die Anträge werden nur bis zum 31.05.2020 entgegengenommen. Wer von dem insgesamt 50 Millionen Euro profitieren will, muss sich daher beeilen!

Welche Fristen es darüber hinaus zu beachten gilt – und wo es ggf. zu Fristverlängerungen kommen kann – erfahren Ihre Mandanten auf einen Blick in der brandneuen Mandanten-Information „Corona – so nutzen Sie die Finanzhilfen optimal“. Jetzt einfach und schnell direkt über unser Bestellformular direkt online anfordern.

Autor

Michael Röcken ist ausgebildeter Verwaltungsfachangestellter und Rechtsanwalt. Zu seinen Schwerpunkten zählen das Arbeitsrecht und das Vereinsrecht, in dem er sowohl Vorstände als auch Vereinsmitglieder vertritt. Er ist selbst Geschäftsführer eines gemeinnützigen Verbandes und wurde 2009 in den Beirat und 2013 in den Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Vereine & Verbände e.V. berufen.

Thorsten Wagemann
Thorsten Wagemann, Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht und Dipl.-Wirtschaftsjurist ist als Syndikus-Steuerberater bei einem Investmentunternehmen für Erneuerbare Energien in München tätig. Seine Schwerpunkte sind das nationale und internationale Unternehmenssteuerrecht.

Unser Service für Sie

Wünschen Sie diese Mandanten-Information mit personalisiertem Briefkopf auf der Titelseite? Kein Problem. Klicken Sie jetzt auf „Jetzt bestellen“ und schauen Sie sich ganz unverbindlich unser Angebot an!

Sie haben weitere Fragen zur Mandanten-Information „Corona – so nutzen Sie die Finanzhilfen optimal“? Unser Deubner Verlag-Kundenservice berät Sie gerne. Rufen Sie uns an unter +49 221-937018-0, nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Per Fax sind wir unter der +49 221-937018-90 zu erreichen.

Michael Röcken, Thorsten Wagemann

Corona – so nutzen Sie die Finanzhilfen optimal

10 Seiten DIN A4 als Datei.
Eine ausführliche Preisübersicht finden Sie im Bestellformular unter "Jetzt bestellen".

ab 159,00 €
zzgl. ggf. Versandkosten und 7% USt

Jetzt bestellen

Sie bestellen lieber per Fax? Dann laden Sie sich einfach den Bestellschein herunter und schicken ihn uns per Fax zu.

Bestellschein