Dokumente:

Hillebrand / Niering

Wege durch die Unternehmenskrise

Sanieren oder Liquidieren - Ein Praxisleitfaden für Steuerberater und Rechtsanwälte

3. komplett überarbeitete und erweiterte Auflage des Praxishandbuchs inkl. Online-Komponente (für Download zahlreicher Arbeitshilfen)

Schlechte Auftragslage oder miserable Zahlungsmoral, aber auch z.B. Fehlplanungen oder unvorhergesehene Probleme drängen etliche Unternehmen in eine gefährliche Schieflage. Viele trifft es völlig unerwartet. In dieser angespannten Situation sind Sie als Steuerberater oft die erste Anlaufstelle für krisengeschüttelte Unternehmen.

Damit Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter Ihre Mandanten bei der Bewältigung der Krise unterstützen können, müssen sie sich in kurzer Zeit einen sicheren Überblick über die Situation und mögliche Maßnahmen verschaffen.

Mit der komplett überarbeiteten und erweiterten 3. Auflage des Fachbuchs Wege durch die Unternehmenskrise wappnen Sie sich für den Ernstfall! Dieser bewährte praktische Wegweiser gibt Ihnen eine Schnellübersicht über die wichtigsten Handlungspflichten und alternativen in Krisen-/Sanierungssituationen unter Berücksichtigung deren rechtlicher und steuerlicher Aspekte.

Mit dem am 01.03.2012 in Kraft getretenen Gesetz zur Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) hat die Regierungskoalition die erste Stufe des nach eigener Aussage wichtigsten wirtschaftsrechtlichen Gesetzgebungsvorhabens der Legislaturperiode umgesetzt. Mit dem ESUG wird nicht nur die Gläubigerbeteiligung gestärkt, sondern auch eine sehr frühzeitige Einbeziehung der Gläubiger in die Entscheidungsprozesse ermöglicht. Dies und auch die Stärkung des Insolvenzplanverfahrens sowie die Schaffung eines Schutzschirmverfahrens sollen die Attraktivität des deutschen Insolvenzrechts als echtes Sanierungsinstrument steigern. Die 3. Auflage berücksichtigt bereits die Änderungen des ESUG und deren Chancen und Konsequenzen für die Krisen- und Sanierungsberatung.

Für die praktische Umsetzung stellt das Fachbuch eine Vielzahl von praxiserprobten Arbeitshilfen zur Verfügung. Alle diese Unterlagen stehen exklusiv den Beziehern des Fachbuchs zum Download im Internet zur Verfügung.

 


Autoren:

Dr. Christoph Niering

ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und Partner von NIERING STOCK TÖMP Insolvenzverwaltungen GbR, eine der größten deutschen Insolvenzverwalterkanzleien. Seit mehr als 20 Jahren ist er überwiegend als Insolvenzverwalter tätig und hat seitdem über 2.000 Insolvenzverfahren betreut. Aus dieser Erfahrung heraus berät er seit Jahren erfolgreich vor allem große mittelständische Unternehmen bei der Sanierung und Restrukturierung. Neben seiner vielfältigen Autoren- und Vortragstätigkeit ist er auch als Sachverständiger des deutschen Bundestags für insolvenzrechtliche Fragestellungen tätig.

Dipl.-Kfm. Christoph Hillebrand

ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.). Seit 1991 ist er Partner der Kanzlei NACKEN HILLEBRAND PARTNER sowie Vorstand der MORISON KÖLN AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die auf die Abwicklung von Sanierungen und Insolvenzen spezialisiert ist. Er befasst sich schwerpunktmäßig mit der wirtschaftlichen Begleitung und betriebswirtschaftlichen Beratung von Unternehmen sowie der Unternehmenssanierung und -liquidation. Darüber hinaus ist er als Fachreferent tätig und Mitglied des FAS (Fachausschuss Sanierung und Insolvenz) des IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.).

Die im Fachbuch berücksichtigten Arbeitshilfen sind eine wertvolle Unterstützung bei der praktischen Arbeit. In einem speziellen Internetangebot zu diesem Fachbuch stehen dem Leser sämtliche im Anhang des Fachbuchs abgedruckte Arbeitshilfen (Musterschreiben, Merkblätter, Checklisten u.a.) als Download zur Verfügung.

 

 

Hillebrand / Niering

Wege durch die Unternehmenskrise

Fachbuch, DIN A5, ca. 512 Seiten

ISBN 978-3-88606-787-9
Testzeitraum 14 Tage
89,00 € pro Stk.
zzgl. einmaliger VK-Pauschale
von 5,90 € und 7% USt

Jetzt kostenlos testen