Was Sie als Steuerberater*in über die steuerliche Behandlung einer doppelten Haushaltsführung wissen müssen

Das Thema doppelte Haushaltsführung ist im Einkommensteuerrecht relevant und für all jene von Bedeutung, die aus beruflichen Gründen gleich zwei Haushalte unterhalten. Grundsätzlich lassen sich bestimmte Kosten, die für einen Zweitwohnsitz anfallen, von der Steuer absetzen. So können Kosten in einer Höhe von bis zu 1000€ als Werbungskosten steuerlich abgesetzt werden.

Die rechtliche Grundlage bietet der §9 EStG (Einkommensteuergesetz), der Voraussetzungen und absetzbare Kostenarten (z.B.  Miet- und Nebenkosten, die Zweitwohnungssteuer sowie der Rundfunkbeitrag usw.) zusammenfasst. Bspw. müssen die Kosten für einen Zweitwohnsitz verpflichtend aus beruflichen Gründen anfallen und die Wohnung (oder auch ein Hotelzimmer etc.) muss sich auch am Ort der Hauptarbeitsstätte befinden, damit Kosten von der Steuer abgesetzt werden können.

Auf unseren folgenden Themenseiten erfahren Sie wichtige Einzelheiten über die steuerliche Handhabung der doppelten Haushaltsführung sowie über Sonder- und Einzelfälle, die Sie in ihrer Beratungspraxis unbedingt berücksichtigen sollten.

Doppelte Haushaltsführung von der Steuer absetzen: Regeln für Hauptwohnsitz und Familien

Welche Vorschriften müssen Familien mit Kindern einhalten, damit Zweitwohnungskosten der doppelten Haushaltsführung abgesetzt werden können? Sind Kosten für eine doppelte Haushaltsführung auch dann absetzbar, wenn berufstätige Ehepartner gemeinsam mit ihren Kindern am Beschäftigungsort wohnen? Alle Antworten auf diese und andere wichtige Fragen erhalten Sie hier!

Höchstbetrag: Welche Kosten sind voll bei der Steuer abziehbar?

Für welche Kostenarten greift der monatliche Höchstbetrag von 1.000 € bei der doppelten Haushaltsführung? Welche Kosten gehören zu den Werbungskosten nach §9 Abs.1 Satz 3 Nr.5 EStG? Antworten erhalten Sie hier.

Welche Kosten sind beim Immobilienverkauf absetzbar?

Kann eine Vorfälligkeitsentschädigung steuerlich absetzbar sein, wenn die Wohnung bei Beendigung der doppelten Haushaltsführung verkauft wird? Alles zum Immobilienverkauf bei Beendigung einer doppelten Haushaltsführung finden Sie hier.

Doppelte Haushaltsführung: Wenn die Familie am Beschäftigungsort wohnt

Sind Aufwendungen für eine doppelte Haushaltsführung auch dann absetzbar, wenn Ehepartner gemeinsam mit ihrem Kind am Beschäftigungsort wohnen? Welche Anforderungen gelten hier an den eigenen Hausstand? Hier klicken und mehr erfahren.

Doppelte Haushaltsführung: Kürzung bei kostenlosen Mahlzeiten

Zu den Sonderfällen zählt die Bereitstellung kostenloser Mahlzeiten am Arbeitsplatz, bzw. deren Auswirkung auf die Steuer bei doppelter Haushaltsführung. Muss der Verpflegungsmehraufwand im Rahmen der doppelten Haushaltsführung gekürzt werden, wenn der Arbeitgeber kostenlose Mahlzeiten stellt? Hier klicken und mehr erfahren!

Doppelte Haushaltsführung und Werbungskosten für Studierende

Welche Voraussetzungen und Möglichkeiten gibt es speziell für Studierende, um Kosten eines Zweitwohnsitzes im Rahmen der doppelten Haushaltsführung von der Steuer abzusetzen? Und wo liegt die „erste Tätigkeitsstätte“, wenn Auslandssemester oder Auslandspraktika absolviert werden? Hier klicken und detaillierte Informationen erhalten!

Doppelte Haushaltsführung: Wegstrecke zum Beschäftigungsort

Erfahren Sie hier, welche Voraussetzungen für die doppelte Haushaltsführung gelten müssen. Wie weit darf beispielsweise die Hauptwohnung vom Beschäftigungsort entfernt sein, damit Aufwendungen für eine doppelte Haushaltsführung steuerlich geltend gemacht werden können? Antworten erhalten Sie, wenn Sie hier klicken!

 

Lesen Sie auch unsere älteren Beiträge zum Thema: