3/3.0 Vorbemerkung

Autoren: Böttges-Papendorf/Hänchen

Beratungsrichtlinie gilt vom 01.01.2016 bis 31.12.2020

Bereits zum Jahreswechsel 2015/2016 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die aktuelle "Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows" vom 29.12.2015 im Bundesanzeiger vom 31.12.2015 veröffentlicht. Das Förderprogramm vereinigt unter dem Titel "Förderung unternehmerischen Know-hows" die früheren Förderprogramme "Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung" (bereits bisher beim BAFA angesiedelt) sowie die bis 31.12.2015 von der KfW betreuten Programme "Gründercoaching Deutschland", "Turn-Around-Beratung" und "Runder Tisch" in einer Rahmenrichtlinie. Zuständig für die Umsetzung ist jetzt ausschließlich das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die Richtlinie ist am 01.01.2016 in Kraft getreten und gilt bis zum 31.12.2020.

Änderungen mit Wirkung zum 02.04.2019

Mit Wirkung vom 02.04.2019 ergeben sich einige Änderungen in der Rahmenrichtlinie zur Förderung des unternehmerischen Know-hows.