Fallstudie Betriebsverpachtung

 

Fallstudie: Betriebsverpachtung

 

Unternehmensnachfolge/Betriebsverpachtung

((Rechtslage 2013/2014 vor BVerfG-Urteil – 1 BvL 21/12 zur ErbSt – Darstellung vereinfachend und verkürzt zum besseren Verständnis für Mandanten: Bitte genaue Formulierung und Rechtslage im konkreten Einzelfall aktuell prüfen und anpassen!))

 

Sehr geehrte ...,

 

zur Jahreswende soll mit einer Betriebsverpachtung von Ihnen, Herr ..., an Ihren Sohn als Betriebsnachfolger der erste Schritt zur Betriebsübergabe erfolgen. Nach unseren ausführlichen Gesprächen sollen hierbei insbesondere folgende Rahmenbedingungen erfüllt werden:

 

1.  Der Fortbestand des Betriebs und das Auskommen des Betriebsübergebers wie auch des -nachfolgers müssen gesichert sein.

 

2.  Sie selbst und Ihre Frau sind nach Ihrer derzeitigen Einschätzung auf weitere Einkünfte/Gelder aus der Betriebsverwertung angewiesen, wobei von einem Betrag von monatlich um die 2.000 € nach den derzeitigen Verhältnissen die Rede war.