Top 3

Diese Infografiken wurden von Ihren Kollegen in den letzten Monaten am häufigsten heruntergeladen und weitergegeben.


Platz 1
Gutscheine an Arbeitnehmer 2022 (07/21)

»Wie bleiben Gutscheine an Ihre Mitarbeiter auch im Jahr 2022 lohnsteuerfrei?«

Bei jeder Gehaltszahlung fallen Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge an. Immerhin ist es möglich, den Mitarbeitern monatlich Sachzuwendungen bis zu einer Freigrenze zusätzlich zum vereinbarten Arbeitslohn steuer- und sozialversicherungsfrei zukommen zu lassen. Hierbei sind ab 2022 verschiedene Neuerungen zu beachten, die hauptsächlich im Detail stecken.
Platz 2
Transparenzregister (07/21)

»Was müssen Sie bezüglich Ihrer Meldepflichten an das Transparenzregister beachten?«

Immer mehr Institutionen müssen als „Verpflichtete“ die Identität ihrer Kunden klären und bei Verdacht auf Geldwäsche melden. Zudem müssen sich viele Gesellschaften ins Transparenzregister eintragen und dabei den "wirtschaftlich Berechtigten" benennen. Mit unserer Infografik finden Ihre Mandanten selbst heraus, ob sie diese Pflicht betrifft und was sie dann zu tun haben.
Platz 3
Corona-Krise - Neustarthilfe Soloselbständige (07/21)

»Corona-Krise - Bietet Ihnen als Soloselbständigem die Neustarthilfe eine Alternative zur Überbrückungshilfe?«

Um auch auf die Nöte der Soloselbständigen in der Corona-Krise einzugehen, wurde die Neustarthilfe als einmalige Betriebskostenpauschale anstelle einer Fixkostenerstattung entwickelt. Inzwischen wurde sie mehrfach angepasst, zuletzt im Juli 2021. Der Förderzeitraum wurde bis Ende September verlängert - unter der Bezeichnung „Neustarthilfe plus“ für Juli bis September. Der monatliche Förderbetrag wurde erhöht.