BFH - Urteil vom 14.12.1995
V R 13/95
Normen:
UStG (1980) § 2 , § 4 Nr. 20 , § 12 Abs. 2 Nr. 7 lit. a;
Fundstellen:
BB 1996, 1101
BB 1996, 838
BFHE 179, 477
BStBl II 1996, 386
DB 1996, 866
DStR 1996, 743
DStZ 1996, 346
NJW 1997, 1190
Vorinstanzen:
FG Köln,

BFH, Urteil vom 14.12.1995 - Aktenzeichen V R 13/95

DRsp Nr. 1996/19530

»Die Leistungen, die eine selbständige Chorsängerin an den Veranstalter eines Musicals ausführt, sind weder steuerfrei noch steuerbegünstigt.«

Normenkette:

UStG (1980) § 2 , § 4 Nr. 20 , § 12 Abs. 2 Nr. 7 lit. a;

Gründe:

I. Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin) wirkte im Streitjahr (1989) als Chorsängerin (Boothsängerin) an der Aufführung des Musicals "X" in Y mit.