EGInsO
FNA: 311-14-1
Fassung vom: 05.10.1994
Stand: 01.07.2024
zuletzt geändert durch:
Personengesellschaftsrechtsmodernisierungsgesetz, BGBl. I S. 3436 vom 10.08.2021

Einführungsgesetz zur Insolvenzordnung - Inhaltsverzeichnis

EGInsO ( Einführungsgesetz zur Insolvenzordnung )

FNA : 311-14-1

Fassung vom 05.10.1994

Inkrafttreten der Fassung: 01.01.1999

Zuletzt geändert durch:
Personengesellschaftsrechtsmodernisierungsgesetz vom 10.08.2021 (BGBl. I S. 3436)

Inhaltsverzeichnis
Erster Teil Neufassung des Anfechtungsgesetzes
Artikel 1 (Anfechtungsgesetz - AnfG)
Zweiter Teil Aufhebung und Änderung von Gesetzen
Artikel 2 (Aufhebung von Gesetzen)
Artikel 3 bis 101 (Änderungsbestimmungen)
Dritter Teil Internationales Insolvenzrecht. Übergangs- und Schlußvorschriften
Artikel 102 Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 1346/2000 über Insolvenzverfahren
§ 1 Örtliche Zuständigkeit
§ 2 Begründung des Eröffnungsbeschlusses
§ 3 Vermeidung von Kompetenzkonflikten
§ 4 Einstellung des Insolvenzverfahrens zugunsten der Gerichte eines anderen Mitgliedstaats
§ 5 Öffentliche Bekanntmachung
§ 6 Eintragung in öffentliche Bücher und Register
§ 7 Rechtsmittel
§ 8 Vollstreckung aus der Eröffnungsentscheidung
§ 9 Insolvenzplan
§ 10 Aussetzung der Verwertung
§ 11 Unterrichtung der Gläubiger
Artikel 102 a Insolvenzverwalter aus anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union
Artikel 102 b Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012
§ 1 Ausfallbestimmungen von zentralen Gegenparteien
§ 2 Unanfechtbarkeit
Artikel 102 c Durchführung der Verordnung (EU) 2015/848 über Insolvenzverfahren
Teil 1 Allgemeine Bestimmungen