FG Rheinland-Pfalz - Urteil vom 09.11.2006
6 K 2704/04
Normen:
UStG § 1 Abs. 1 Nr. 1 § 4 Nr. 22 Buchstabe b ; 6. EG-Richtlinie Art. kel 13 Teil A Abs. 1 Buchstabe m ;
Fundstellen:
EFG 2007, 295

FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 09.11.2006 - Aktenzeichen 6 K 2704/04

DRsp Nr. 2007/252

Gemeinschaftsrechtskonforme Auslegung des Begriffs der sportlichen Veranstaltung

1. Mitgliedsbeiträge der Mitglieder eines Golfclubs sind als Entgelt für die Überlassung des Golfplatzes zur Ausübung des Golfsports entsprechend der Rechtsprechung des EuGH steuerbar. 2. § 4 Nr. 22 Buchstabe b) UStG ist richtlinienkonform so auszulegen, dass unter den Begriff der sportlichen Veranstaltung auch die Überlassung von Sportstätten fällt. Damit sind Mitgliedsbeiträge eines gemeinnützigen Golfclubs, die als Entgelt für die Überlassung von Sportstätten anzusehen sind, steuerfrei.

Normenkette:

UStG § 1 Abs. 1 Nr. 1 § 4 Nr. 22 Buchstabe b ; 6. EG-Richtlinie Art. kel 13 Teil A Abs. 1 Buchstabe m ;

Tatbestand:

Streitig ist, ob dem Kläger der Vorsteuerabzug aus den Kosten für die Errichtung einer Golfanlage zusteht.